Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2015-06

DIN EN 61131-2:2015-06;VDE 0411-500:2015-06 - Entwurf

VDE 0411-500:2015-06

Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 2: Betriebsmittelanforderungen und Prüfungen (IEC 65B/957/CD:2014)

Englischer Titel
Industrial-process control systems - Instruments with analogue inputs and two- or multi-state outputs - Part 2: Guidance for inspection and routine testing (IEC 65B/957/CD:2014)
Erscheinungsdatum
2015-05-08
Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,14 EUR inkl. MwSt.

ab 79,18 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,14 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2015-05-08
Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

IEC 61131-2 ist Teil einer Reihe von Normen für speicherprogrammierbare Steuerungen und ihre zugehörigen Peripheriegeräte und sollte in Zusammenhang mit den anderen Teilen dieser Reihe gelesen werden. Wenn ein Widerspruch zwischen dieser und anderen IEC-Normen (außer Sicherheitsgrundnormen) besteht, sollten die Vorschriften dieser Norm als diejenigen betrachtet werden, denen auf dem Gebiet der speicherprogrammierbaren Steuerungen und ihrer zugehörigen Peripheriegeräte der Vorzug zu geben ist. Betriebs- und Umgebungsbedingungen sind in Abschnitt 5 festgelegt, Funktionsanforderungen in Abschnitt 6, Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit in Abschnitt 8. Die Sicherheitsanforderungen sind in IEC 61010-2-201:2013 festgelegt. Diese ersetzen die Kapitel 12, 13 und 14 der bisherigen IEC 61131-2:2007. Zuständig ist das DKE/K 962 "SPS" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61131-2 (VDE 0411-500):2008-04, DIN EN 61131-2 Berichtigung 1 (VDE 0411-500 Berichtigung 1):2009-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Entfernung der Sicherheitsanforderungen, dafür wird auf IEC 61010-2-201 hingewiesen; b) Ergänzung von negativer Logik digitaler Eingänge und Ausgänge; c) Ergänzung des digitalen Eingangstyps 3-d; d) Ergänzung der 2,7-6GHz-Anforderung für die Störfertigkeit gegen Amplituden modulierter hochfrequenter elektromagnetischer Felder; e) Klärung der Temperaturprüfung; f) Klärung der Typprüfung; g) Abkündigung bestimmter Technologien.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...