Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-07

DIN EN 62196-3:2012-07;VDE 0623-5-3:2012-07 - Entwurf

VDE 0623-5-3:2012-07

Stecker, Steckdosen und Fahrzeugsteckvorrichtungen - Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen - Teil 3: Anforderungen an und Hauptmaße für Stifte und Buchsen für die Austauschbarkeit von Fahrzeugsteckvorrichtungen zum dedizierten Laden mit Gleichstrom und als kombinierte Ausführung zum Laden mit Wechselstrom/Gleichstrom (IEC 23H/279/CD:2012)

Englischer Titel
Plugs, socket-outlets, and vehicle couplers - conductive charging of electric vehicles - Part 3: Dimensional compatibility and interchangeability requirements for dedicated d.c. and combined a.c./d.c. pin and contact-tube vehicle couplers (IEC 23H/279/CD:2012)
Erscheinungsdatum
2012-07-09
Ausgabedatum
2012-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 41,16 EUR inkl. MwSt.

ab 38,47 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 41,16 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-07-09
Ausgabedatum
2012-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Für das kabelgebundene (konduktive) Gleichstromladen von Elektrostraßenfahrzeugen werden Steckvorrichtungen benötigt, die eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Der vorliegende Teil 3 der Norm IEC 62196 beschreibt Anforderungen an dedizierte Steckvorrichtungen gemäß der in der Norm IEC 61851-1 beschriebenen Ladebetriebsart 4 für das Laden mit Gleichspannung. Aufbauend auf dem Teil 1 "Allgemeine Anforderungen" der IEC 62196 werden im vorliegenden Teil 3 "Stecker, Steckdosen und Fahrzeugsteckvorrichtungen - Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen - Teil 3: Anforderungen an und Hauptmaße für Stifte und Buchsen für die Austauschbarkeit von Fahrzeugsteckvorrichtungen zum dedizierten Laden mit Gleichstrom und als kombinierte Ausführung zum Laden mit Wechselstrom/Gleichstrom" die geometrischen Eigenschaften von Steckvorrichtungen festgelegt. In den Normblättern des vorliegenden Norm-Entwurfs werden drei verschiedene Hauptmaße (Steckergesichter) für Hochleistungsgleichstrom-Schnittstellen und für Wechselstrom/Gleichstrom-Universalschnittstellen beschrieben. Diese kombinierten Steckvorrichtungen und das dazugehörige Ladesystem werden auch als "Combined Charging System" bezeichnet. Die Festlegungen betreffen ausschließlich die Fahrzeugseite mit Fahrzeugkupplung und Fahrzeugstecker, da beim Gleichstromladen ein an der Ladestation fest angebrachtes Kabel vorgesehen ist. Somit stellt dieser Norm-Entwurf wichtige Grundlagen zur Spezifikation einer interoperablen kabelgebundenen Ladeinfrastruktur zum Schnellladen für Elektrostraßenfahrzeuge zur Verfügung. Zuständig ist das DKE/UK 542.4 "Industriesteckvorrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62196-3:2015-05;VDE 0623-5-3:2015-05 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...