Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-02

DIN EN 62714-1:2018-02 - Entwurf

Datenaustauschformat für Planungsdaten industrieller Automatisierungssysteme - Automation markup language - Teil 1: Architektur und allgemeine Festlegungen (IEC 65E/516/CDV:2016); Deutsche Fassung prEN 62714-1:2016

Englischer Titel
Engineering data exchange format for use in industrial automation systems engineering - Automation markup language - Part 1: Architecture and general requirements (IEC 65E/516/CDV:2016); German version prEN 62714-1:2016
Erscheinungsdatum
2018-01-12
Ausgabedatum
2018-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 222,50 EUR inkl. MwSt.

ab 207,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 222,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 269,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-01-12
Ausgabedatum
2018-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN IEC 62714-1:2019-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62714-1:2015-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verweisung auf DIN EN 62424 (VDE 0810-24):2017 statt auf die Vorgängerausgabe. Dies ermöglicht die folgenden Erweiterungen: native Unterstützung multipler Rollen; Einführung von Attributebibliotheken; Unterstützung geschachtelter Schnittstellen; Objekte können Informationen über ihr Quellwerkzeug und die Identifikation innerhalb ihres Quellwerkzeugs abbilden; Links referenzieren IDs statt der Namen von Schnittstellen; b) Unterabschnitt 5.6 beschreibt das Verweisen auf andere Schriftstücke (z.B. für XML, PDF oder Excel-Dokumente) sowie von Attributen in diesen; c) Unterabschnitt 6.3 führt eine Schnittstellenklasse ExternalDataReference ein; d) Unterabschnitt 6.4 führt eine Rollenklasse ExternalData ein; e) Unterabschnitt 6.5 führt eine AML-Standard-Attributebibliothek für AutomationML-Standard-Attribute ein; f) Unterabschnitt 8.6 definiert die Modellierung multilingualer Ausdrücke zur Unterstützung von Mehrsprachigkeit; g) Unterabschnitt 8.8 definiert das Modellieren von Attributelisten und Arrays; h) Unterabschnitt 8.9 definiert ein Containerformat für AutomationML; i) In die Anhänge A.1 und A.2 wurden Beispiele und Erläuterungen zu den o. g. Erweiterungen eingefügt; j) Anhang B zeigt den XML Code der überarbeiteten AutomationML Basisbibliotheken.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...