Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-04

DIN EN 62714-2:2013-04 - Entwurf

Datenaustauschformat für Planungsdaten industrieller Automatisierungssysteme - AutomationML - Teil 2: Rollenbibliotheken (IEC 65E/250/CD:2012)

Englischer Titel
Engineering data exchange format for use in industrial automation systems engineering - AutomationML - Part 2: Role Libraries (IEC 65E/250/CD:2012)
Erscheinungsdatum
2013-04-02
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125.30 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 125.30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 136.20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2013-04-02
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Bei dem in IEC 62714 festgelegten Datenaustauschformat (AutomationML) handelt es sich um ein auf einem XML-Schema basierendes Datenformat, das mit dem Ziel, den Datenaustausch zwischen Planungswerkzeugen beziehungsweise -tools (en: engineering tools) in einer heterogenen Planungswerkzeug-Landschaft zu unterstützen, entwickelt wurde. IEC 62714-1 gibt einen Überblick über das Format. Das Ziel von AutomationML ist es, Planungswerkzeuge der bestehenden heterogenen Werkzeug-Landschaft in ihren unterschiedlichen Disziplinen, zum Beispiel Maschinen- und Anlagenbau, elektrische Konstruktion, Verfahrenstechnik, Prozessleittechnik, HMI-Entwicklung, SPS-Programmierung, Roboterprogrammierung und so weiter, miteinander zu verbinden. AutomationML speichert Planungsinformationen unter Befolgung des objektorientierten Paradigmas und ermöglicht die Modellierung von realen Anlagenkomponenten als Datenobjekte, in denen unterschiedliche Aspekte gekapselt sind. Ein Objekt kann aus anderen Unterobjekten bestehen, aber auch selbst Teil einer größeren Zusammenstellung oder Aggregation sein. Typische Objekte in der Anlagenautomatisierung umfassen Informationen zur Topologie, Geometrie, Kinematik und Logik, während die Logik Abfolge, Verhalten und Steuerung umfasst. AutomationML vereinigt vorhandene Industriedatenformate, die zur Speicherung und zum Austausch von verschiedenen Aspekten der Planungsinformationen dienen. Diese Standards werden innerhalb ihrer eigenen Spezifikationen so, wie sie sind ("as is") verwendet, und nicht für im Zusammenhang mit AutomationML stehende Erfordernisse verzweigt. Der Kern von AutomationML ist das Toplevel-Datenformat CAEX, das die verschiedenen Datenformate miteinander verbindet. Aus diesem Grunde hat AutomationML eine inhärent verteilte Dokumentarchitektur. Zuständig ist das DKE/K 941 "Engineering" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62714-2:2015-11 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...