Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2015-09

DIN EN 62807-1:2015-09 - Entwurf

Hybridkabel - Teil 1: Hybrid-Fernmeldekabel (IEC 46C/1011/CD:2015)

Englischer Titel
Hybrid cables - Part 1: Hybrid telecommunication cables (IEC 46C/1011/CD:2015)
Erscheinungsdatum
2015-08-07
Ausgabedatum
2015-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

ab 80.67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2015-08-07
Ausgabedatum
2015-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2336954

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 62807 gilt für Hybridkabel, die Lichtwellenleiter, paar-/viererverseilte Elemente, Koaxialkabel und/oder stromführende elektrische Leiter unter einem gemeinsamen Außenmantel vereinen. Diese Hybridkabelbauart ist für Netze geeignet, die Daten, Nachrichten und Signale über Lichtwellenleiter, metallische verseilte Paare und/oder Breitbanddaten über Koaxialleiter übertragen, und bietet die Möglichkeit, netzferne Geräte mit Strom zu versorgen. Die Anforderungen an das Betriebsverhalten der Kabelelemente (zum Beispiel koaxiale Elemente, symmetrische Elemente und Lichtwellenleiter) sowie die unterstützten Anwendungen entsprechen den in den folgenden Normenreihen angegebenen Festlegungen: IEC 61196, IEC 61156 beziehungsweise IEC 60794. Die verschiedenen Kombinationen von Zugentlastungselementen, Mantelwerkstoffen, Faseranordnungen, Art der Paarverseilung, Kabelschirmung und stromführenden Leitern werden in den folgenden Spezifikationen festgelegt: - IEC 62807-2: Hybrid cables - Part 2: Indoor hybrid cables - Sectional specification - IEC 62807-2-10: Hybrid cables - Part 2-10: Indoor hybrid cables - Family specification for light-duty cables - IEC 62807-2-20: Hybrid cables - Part 2-20: Indoor hybrid cables - Family specification for heavy-duty cables - IEC 62807-3: Hybrid cables - Part 3: Outdoor hybrid cables - Sectional specification - IEC 62807-3-10: Hybrid cables - Part 3-10: Outdoor hybrid cables - Family specification for light-duty cables - IEC 62807-3-20: Hybrid cables - Part 3-20: Outdoor hybrid cables - Family specification for heavy-duty cables Die in der Normenreihe IEC 62807 beschriebenen stromführenden Leiter sind nicht für die Netzspannungsversorgung vorgesehen. Die speziellen Anwendungs- und Sicherheitsanforderungen dürfen in der jeweiligen Bauartspezifikation des Kabels festgelegt werden. Dieser Norm-Entwurf gilt auch für Kabel zur Verwendung in der Gebäudeverkabelung. Zuständig ist das DKE/UK 412.1 "Symmetrische Kabel und Leitungen, Drähte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2336954
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...