Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 81-80:2016-12 - Entwurf

Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen - Bestehende Aufzüge - Teil 80: Regeln für die Erhöhung der Sicherheit bestehender Personen- und Lastenaufzüge; Deutsche und Englische Fassung prEN 81-80:2016

Englischer Titel
Safety rules for the construction and installation of lifts - Existing lifts - Part 80: Rules for the improvement of safety of existing passenger and goods passenger lifts; German and English version prEN 81-80:2016
Erscheinungsdatum
2016-11-04
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
60

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 95,30 EUR inkl. MwSt.

ab 89,07 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 95,30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 115,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-11-04
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
60
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2584709

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf wurde zur Dokumentation einer Vorgehensweise entwickelt, um ein nationales Niveau des Mindestsicherheitsstandards festzulegen. Bereits im Einsatz befindliche, sogenannte bestehende Aufzüge, müssen diesen Norm-Entwurf vorzugsweise erfüllen. Dieser Norm-Entwurf beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitees CEN/TC 10 "Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten prEN 81-80:2016. Dieses Dokument: * kategorisiert verschiedene Gefährdungen und gefährliche Situationen, die durch ein Risikobewertungssystem analysiert wurden; * soll korrigierende Maßnahmen hervorbringen, die progressiv und selektiv die Sicherheit der bestehenden Fahrgast- und Lastenaufzüge Schritt für Schritt dem heutigen Stand der Technik in Bezug auf Sicherheit annähern; * ermöglicht es, jeden Aufzug zu auditieren sowie Schritt für Schritt auf selektive Weise Sicherheitsmaßnahmen festzustellen und umzusetzen, entsprechend der Häufigkeit und Schwere der einzelnen Risiken; * listet hohe, mittlere und niedrige Risiken sowie Korrekturmaßnahmen auf, die in einzelnen Schritten zur Risikominderung angewendet werden können. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-33-01 AA "Aufzüge" im Fachbereich "Aufzüge und Fahrtreppen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Aufzügen sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.90
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2584709
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 81-80:2019-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 81-80:2004-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassungen an die EN 81-20:2014; b) Erweiterung des Risikoprofil.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...