Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2015-04

DIN EN 9101:2015-04 - Entwurf

Qualitätsmanagementsysteme - Audit-Anforderungen für Organisationen der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung; Deutsche und Englische Fassung FprEN 9101:2014

Englischer Titel
Quality Management Systems - Audit Requirements for Aviation, Space, and Defense Organisations; German and English version FprEN 9101:2014
Erscheinungsdatum
2015-03-06
Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 136,80 EUR inkl. MwSt.

ab 114,96 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 136,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 148,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-03-06
Ausgabedatum
2015-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Entwurf für die Neuausgabe der DIN EN 9101 beinhaltet Anforderungen an die Vorbereitung und Ausführung des Auditprozesses zur Zertifizierung von Organisationen der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie. Außerdem beschreibt er Inhalt und Form der Audit-Berichterstattung über die Konformität und Prozesswirksamkeit in Bezug auf die Normen der Normenreihe EN 9100 sowie die Dokumentation des Qualitätsmanagementsystems der Organisation und die Anforderungen von Kunden und behördliche/gesetzliche Anforderungen. Die Norm EN 9101 soll von Organisationen der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie auf allen Ebenen der globalen Lieferkette angewandt werden. Die Anforderungen in der geplanten Norm sollen Ergänzungen oder Änderungen zu den Anforderungen und Richtlinien in den von ISO/IEC veröffentlichten Normen zur Konformitätsbewertung, zur Auditierung und Zertifizierung darstellen (zum Beispiel ISO/IEC 17000, ISO/IEC 17021). Bestehen Widersprüche zu diesen Normen, sollen die Anforderungen der EN 9101 Vorrang haben. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 9101:2011-10 sollen folgende Änderungen vorgenommen werden: a) der prozessorientierte Auditansatz und die Beurteilung der Prozesswirksamkeit wird gestärkt, es wird dafür die Leistungskennzahl (KPI) zur Darstellung der Prozessergebnisse sowie mit Tabelle 3 eine Prozessbewertungsmatrix aufgenommen; b) die Kapitel werden überarbeitet, um die Norm an die aktuelle EN 9104-001 und die ISO 17021 anzupassen; c) es werden neue Abschnitte für spezielle Prozesse und die Berichterstattung aufgenommen. Für die Berichterstattung wird mit Tabelle 1 eine Berichtsmatrix mit den Zertifizierungsstrukturen nach EN 9104-001 hinzugefügt; d) der bisherige Anhang A mit den Aufzeichnungen über objektive Nachweise (OER) entfällt und wird mit dem bisherigen Anhang C zum neuen EN 9101 Formular 3: Bericht zur Bewertung der Wirksamkeit der Prozesse in Anhang B; e) die bisher in einzelnen Anhängen geführten Berichte werden im Sinne der vorhergenannten Änderungen überarbeitet und in dem neuen Anhang B als Formulare zusammengefasst. Das vorliegende Dokument wurde von der International Aerospace Quality Group (IAQG), mit Vertretern aus Unternehmen der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie in Amerika, Asien/Pazifik und Europa erarbeitet. Die prEN 9101 wurde von ASD-STAN, Fachbereich Qualität, für den IAQG-Sektor Europa veröffentlicht. Der Verband der Europäischen Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-05-01 AA "Grundlagen und Managementverfahren" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 9101:2015-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 9101:2011-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der prozessorientierte Auditansatz und die Beurteilung der Prozesswirksamkeit wurden gestärkt, es wurde dafür die Leistungskennzahl (KPI) zur Darstellung der Prozessergebnisse sowie mit Tabelle 3 eine Prozessbewertungsmatrix aufgenommen; b) die Kapitel wurden überarbeitet, um die Norm an die aktuelle EN 9104-001 und die ISO 17021 anzupassen; c) es wurden neue Abschnitte für spezielle Prozesse und die Berichterstattung aufgenommen. Für die Berichterstattung wurde mit Tabelle 1 eine Berichtsmatrix mit den Zertifizierungsstrukturen nach EN 9104-001 hinzugefügt; d) der bisherige Anhang A mit den Aufzeichnungen über objektive Nachweise (OER) entfiel und wurde mit dem bisherigen Anhang C zum neuen EN 9101 Formular 3: Bericht zur Bewertung der Wirksamkeit der Prozesse in Anhang B; e) die bisher in einzelnen Anhängen geführten Berichte wurden im Sinne der vorhergenannten Änderungen überarbeitet und in dem neuen Anhang B als Formulare zusammengefasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...