Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 9116:2022-08 - Entwurf

Luft- und Raumfahrt - Änderungsmitteilung (NOC) des Lieferanten; Englische Fassung prEN 9116:2022

Englischer Titel
Aerospace Series - Supplier Notice of Change (NOC); English version prEN 9116:2022
Erscheinungsdatum
2022-07-15
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Englisch
Seiten
44

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 101,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 131,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-07-15
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Englisch
Seiten
44
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3370243

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie stützt sich auf die Entwicklung und Herstellung komplexer Produkte, die aus mehreren Systemen, Subsystemen und Komponenten bestehen, die jeweils von einzelnen Konstrukteuren (Konstruktionsaktivitäten) auf verschiedenen Ebenen innerhalb der Lieferkette entworfen werden. Jede Konstruktions- oder Fertigungstätigkeit kontrolliert verschiedene Aspekte der Konfiguration und der Spezifikationen des Produkts. Wenn eine Änderung der Konstruktion oder des Prozesses gewünscht oder erforderlich ist, muss die Änderung in der Regel im Hinblick auf die Auswirkungen auf das gesamte System bewertet werden. Vorgeschlagene Änderungen an Konstruktionsdaten, die von der Konstruktion als geringfügig eingestuft werden und keine Auswirkungen auf die Produktanforderungen oder -spezifikationen haben, können umgesetzt und genehmigt werden, sofern sie dazu berechtigt sind. Änderungen, die sich auf vom Kunden vorgegebene Anforderungen oder Spezifikationen auswirken, müssen vor ihrer Durchführung genehmigt werden. In vielen Fällen wird die Entwicklungstätigkeit nicht von der DAH oder der Entwicklungsbehörde durchgeführt. Die Konstruktionstätigkeit kann mehrere Ebenen unterhalb der Konstruktionsgenehmigung liegen. Unabhängig davon, welcher Lieferant in der Lieferkette steht, ist eine Benachrichtigung erforderlich. Der Entwurf der Norm EN 9116 wurde von der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD), unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-05-01 AA „Qualitäts- und Managementverfahren“ im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
ICS
03.100.50, 49.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3370243
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 9116:2016-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel und Abschnitttitel überarbeitet; b) Dokument redaktionell überarbeitet; c) Aufnahme des Abschnitts "Einleitung" d) Überarbeitung des Abschnitts 1 "Anwendungsbereich", 1.3 wurde aufgenommen und Bild 1 aktualisiert; e) normative Verweisungen aktualisiert; f) Überarbeitung des Abschnitts 3 "Begriffe"; g) Überarbeitung der Aufzählung 4.2.2 und 4.2.3; h) Überarbeitung der Struktur des Abschnitts 5; i) Wegfall von Abschnitt 6; j) weitere Abkürzungen in Anhang A aufgenommen; k) Titel von Tabelle B.1 hinzugefügt und Tabelle B.2 als eigene Tabelle ausgegliedert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...