Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 933-5:2020-12 - Entwurf

Prüfverfahren für geometrische Eigenschaften von Gesteinskörnungen - Teil 5: Bestimmung des Anteils an gebrochenen Körnen in groben Gesteinskörnungen und Gesteinskörnungsgemischen; Deutsche und Englische Fassung prEN 933-5:2020

Englischer Titel
Tests for geometrical properties of aggregates - Part 5: Determination of percentage of crushed particles in coarse and all-in natural aggregates; German and English version prEN 933-5:2020
Erscheinungsdatum
2020-10-30
Ausgabedatum
2020-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
38

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,90 EUR inkl. MwSt.

ab 70,00 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 74,90 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 90,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2020-10-30
Ausgabedatum
2020-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
38
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3197636

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 154/SC 6 "Prüfverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-03-13 AA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 062/FGSV: Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP). In diesem Dokument wird eine Referenzmethode festgelegt, die für die Typprüfung und im Streitfall zur Bestimmung der Prozentsätze von gebrochenen Körnern, vollständig gebrochenen Körnern und vollständig gerundeten Körnern in einer Probe einer natürlichen groben Gesteinskörnung oder eines Gesteinskörnungsgemisches verwendet wird. Andere Methoden können für andere Zwecke verwendet werden, zum Beispiel für die werkseigene Kontrolle der Produktion, sofern eine angemessene Arbeitsbeziehung mit der Referenzmethode hergestellt wurde. Beispiele für fortgeschrittene Testmethoden sind in den Literaturhinweisen zu finden. Dieses Dokument gilt für Kies oder einer Mischung aus natürlichen groben Gesteinskörnungen, die Kies enthalten. Die angegebene Prüfmethode gilt für Korngrößenfraktionen zwischen 4 mm und 63 mm. Bei groben Gesteinskörnungen zwischen 4 mm und 20 mm sind die Prozentsätze der gebrochenen Oberflächen an den Durchflusskoeffizienten gebunden und können daher in Verbindung mit der in EN 933-6 angegebenen Prüfmethode verwendet werden. Unterabschnitt 7.1 legt das Verfahren für Testabschnitte fest, die aus einer Korngrößenfraktion bestehen, und Unterabschnitt 7.2 legt das Verfahren für Testabschnitte fest, die aus zwei oder mehr Korngrößenfraktionen bestehen. Hinweise zur geschätzten Masse des Testabschnitts sind im informativen Anhang A zu finden. Beispiele für die Anwendung des Prüfverfahrens und ein Beispiel für ein Prüfdatenblatt sind in den informativen Anhängen B und C aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3197636
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 933-5:2023-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 933-5:2005-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Titel wurde überarbeitet, um den Anwendungsbereich besser widerzuspiegeln; b) Abschnitt 3: Die Definition einer gebrochenen Oberfläche wurde geändert. Die Definitionen der Gesteinskörnungsgröße und eines gerundeten Korns wurden entfernt. Die Definitionen von Kies und einer abgerundeten Oberfläche wurden hinzugefügt; c) Abschnitt 4: Kurzbeschreibung wurde geändert; d) Abschnitt 5.3: für die belüftete Wärmekammer wurde eine alternative Temperatur hinzugefügt; e) Abschnitt 6: die Vorbereitung der Messprobe wurde überarbeitet; f) Abschnitt 7: die Durchführung wurde geändert; g) Abschnitt 8: Berechnung und Darstellung der Ergebnisse wurden geändert; h) Abschnitt 9: die Listen der erforderlichen und optionalen Daten wurden aktualisiert; i) es wurde ein neuer informativer Anhang A mit Leitlinien für die geschätzte Masse des Testabschnitts hinzugefügt; j) es wurde ein neuer informativer Anhang B mit einem Beispiel für die Anwendung des Prüfverfahrens hinzugefügt; k) der vorherige Anhang A mit einem Beispiel für ein Testdatenblatt wurde überarbeitet und in Anhang C verschoben.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...