Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-04

DIN EN 993-1:2017-04 - Entwurf

Prüfverfahren für dichte geformte feuerfeste Erzeugnisse - Teil 1: Bestimmung der Rohdichte, offenen Porosität und Gesamtporosität; Deutsche und Englische Fassung prEN 993-1:2017

Englischer Titel
Methods of test for dense shaped refractory products - Part 1: Determination of bulk density, apparent porosity and true porosity; German and English version prEN 993-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-03-31
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61.70 EUR inkl. MwSt.

ab 51.85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61.70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67.00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-03-31
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 993-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 187 "Feuerfeste Erzeugnisse und Werkstoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-57 AA "Ungeformte, dichte geformte und wärmedämmende feuerfeste Erzeugnisse und Werkstoffe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).
Dieser Teil der EN 993 legt ein Verfahren für die Bestimmung der Rohdichte, offenen Porosität und der Gesamtporosität von dichten geformten feuerfesten Erzeugnissen fest.
Bei dichten geformten feuerfesten Erzeugnissen für Isolationszwecke werden Rohdichte und Gesamtporosität nach EN 1094-4 bestimmt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 993-1:2019-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 993-1:1995-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" aktualisiert; b) Weitere Begriffe aufgenommen; c) Abschnitt 10 "Präzision und systematische Abweichung" aufgenommen; d) redaktionelle Anpassung an die aktuellen Gestaltungsregeln.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...