Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 60286-3:2022-07 - Entwurf

Gurtung und Magazinierung von Bauelementen für automatische Verarbeitung - Teil 3: Gurtung von oberflächenmontierbaren Bauelementen auf Endlosgurten (IEC 40/2845/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Packaging of components for automatic handling - Part 3: Packaging of surface mount components on continuous tapes (IEC 40/2845/CD:2021); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-06-24
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
110

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 156,30 EUR inkl. MwSt.

ab 146,07 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 156,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 189,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-06-24
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
110
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3361798

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60286 gilt für die Gurtung von elektronischen Bauelementen ohne Drahtanschlüsse oder mit stumpfförmigen Anschlussstiften, die für den Einsatz in elektronischen Schaltungen vorgesehen sind. Dieses Dokument betrifft nur die Maße, die für die Gurtung von Bauelementen für die genannte Anwendung wesentlich sind. Dieses Dokument umfasst außerdem Anforderungen an die Gurtung von vereinzelten Chip-Produkten, einschließlich Nacktchips (englisch: bare die) und Chips mit Kontakthügeln (Flip-Chips). Die Verpackung in Gurten erfüllt die Anforderungen von Bestückungsautomaten und schließt auch die Gurtung von Bauelementen und vereinzelten Chips für Prüfzwecke und andere Handhabungen ein.

ICS
31.020, 31.240, 55.060
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3361798
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN IEC 60286-3:2019-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinzufügung von Begriffen; b) Ergänzung einer Tabelle der Klassifizierung zu Symbolen für Durchmesser der Antriebsaufnahme und Abstand zwischen Mitte der Spulenaufnahme und Mitte der Antriebsaufnahme; c) Hinzufügung der Antriebsaufnahme zur Spule (optional); d) Überarbeitung der Grenzabweichungen für den Durchmesser der Spulenaufnahme; e) Überarbeitung der Grenzabweichungen für die Breite von 72-mm-Trägergurten; f) Hinzufügung von Anhang B (informativ).

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...