Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 60601-2-39:2022-11 - Entwurf

VDE 0750-2-39:2022-11

Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-39: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Peritoneal-Dialyse-Geräten (IEC 62D/1913/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Medical electrical equipment - Part 2-39: Particular requirements for basic safety and essential performance of peritoneal dialysis equipment (IEC 62D/1913/CD:2021); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-10-07
Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
107

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

52,28 EUR inkl. MwSt.

48,86 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 52,28 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-10-07
Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
107

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60601 gilt für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Peritoneal-Dialyse-Geräten, nachfolgend als PD-Geräte bezeichnet. Diese PD-Geräte sind dafür bestimmt, entweder von medizinischem Personal oder unter medizinischer Aufsicht angewendet zu werden, und schließen PD-Geräte ein, die vom Patienten bedient werden, unabhängig davon, ob sie im Krankenhaus oder Hausbereich eingesetzt werden. Diese Besonderen Festlegungen legen die Mindestanforderungen für die Sicherheit von Peritoneal-Dialyse-Geräten fest und ergänzen in diesem Bereich die 3. Ausgabe der DIN EN 60601-1:2006 + A1:2013 + A2:2020 inklusive der dazugehörigen Ergänzungsnormen. Die vorliegenden Besonderen Festlegungen gelten nicht für die Dialyselösung, den Patientenkreislauf oder Geräte, die ausschließlich als kontinuierliche ambulante Peritoneal-Dialyse-Geräte vorgesehen sind.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN IEC 60601-2-39 (VDE 0750-2-39):2020-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der Verweisungen auf IEC 60601-1:2005, IEC 60601-1:2005/AMD1:2012 und IEC 60601-1:2005/AMD2:2020, der Verweisungen auf IEC 60601-1-2:2014 <0701348> und IEC 60601-1-2:2014/AMD1:2020, der Verweisungen auf IEC 60601-1-6:2010, IEC 60601-1-6:2010/AMD1:2013 und IEC 60601-1-6:2010/AMD2:2020, der Verweisungen auf IEC 60601-1-8:2006, IEC 60601-1-8:2006/AMD1:2012 und IEC 60601-1-8:2006/AMD2:2020, der Verweisungen auf IEC 60601-1-9:2007, IEC 60601-1-9:2007/AMD1:2013 und IEC 60601-1-9:2007/AMD2:2020, der Verweisungen auf IEC 60601-1-10:2007, IEC 60601-1-10:2007/AMD1:2013 und IEC 60601-1-10:2007/AMD2:2020 sowie der Verweisungen auf IEC 60601-1-11:2015 <0701345> und IEC 60601-1-11:2015/AMD1:2020; b) Berücksichtigung der wesentlichen Leistungsmerkmale beim ersten Fehler in Bezug auf IEC 60601-1:2005/AMD1:2012/ISH1:2021; c) Aufnahme der im Dokument 62D/1771A/INF enthaltenen Informationen zu 201.11.8 Unterbrechung der Stromversorgung bzw. des Versorgungsnetzes des ME-Geräts; d) Aufnahme der im Dokument 62D/1734/INF enthaltenen Informationen zu den technischen Problemen der vorherigen Ausgabe; e) Aufnahme von Anforderungen an die IT-Sicherheit f) Ergänzung bezüglich der Online-Herstellung der PD-Lösung (Online-PD); g) Verbesserungen hinsichtlich der Definition des Anwendungsteils; h) Verbesserung des Abschnitts bzw. der Unterabschnitte, die Anforderungen an die wesentlichen Leistungsmerkmale enthalten; i) Verbesserung der Kennzeichnung; j) weitere geringfügige technische Verbesserungen; k) redaktionelle Verbesserungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...