Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-09

DIN EN IEC 61347-2-13:2019-09;VDE 0712-43:2019-09 - Entwurf

VDE 0712-43:2019-09

Geräte für Lampen - Teil 2-13: Besondere Anforderungen an gleich- oder wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED-Module (IEC 34C/1446/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Lamp controlgear - Part 2-13: Particular requirements for d.c. or a.c. supplied electronic controlgear for LED modules (IEC 34C/1446/CD:2019); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2019-08-09
Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 20,06 EUR inkl. MwSt.

ab 18,75 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 20,06 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-08-09
Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt besondere Sicherheitsanforderungen für elektronische Betriebsgeräte in Verbindung mit LED-Modulen fest, die für den Betrieb an Gleichspannung oder Wechselspannung (bis 1 000 V Wechselspannung bei 50 Hz oder 60 Hz). Dieses Dokument ist für Betriebsgeräte anwendbar, deren Ausgangsspannung (RMS) nicht höher als 1 000 V ist. Es wird erwartet, dass elektronische Betriebsgeräte für LED-Module, die mit diesem Dokument übereinstimmen, sicher bleiben, wenn: die Versorgungsspannung zwischen 90 % und 110 % der Bemessungsversorgungsspannung, der Bemessungsversorgungsspannungen oder den Bereichen (dem Bereich) der Versorgungsspannung des Betriebsgeräts liegt, je nachdem was zutrifft sie in Kombination mit geeigneten Beleuchtungseinrichtungen verwendet werden, die die Sicherheitsanforderungen ihrer zugehörigen Sicherheitsnormen erfüllen (zum Beispiel, Leuchten oder LED-Module). Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lichtquellen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61347-2-13 (VDE 0712-43):2017-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Klarstellung des Anwendungsbereiches b) Aktualisierung der Normativen Verweisungen mit datierten Verweisungen, wo zutreffend c) Entfernung nicht benutzter Begriffe d) Vorgabe zum Prüfablauf (Abschnitt 5) e) Klarstellung zur Prüfmustergröße (Abschnitt 5) f) Neue Kennzeichnungsanforderung "LED Betriebsgerät" g) Neue Anforderungen für LED Betriebsgeräte mit konstanter Lichtabgabe oder programmierbarem Strom (Zusatz zu Abschnitt 3, Abschnitt 7.2 und Abschnitt 16; neuer Abschnitt 21) h) Überarbeitung der Wärmeprüfungen für Betriebsgeräte mit Transformator - Verschiebung der Wärmeprüfungen in einen neuen Anhang U von Teil 1, entsprechende Änderung von Abschnitt 14 - Anomale Bedingungen, angepasst an IEC 61558-1 i) Zusätzliche Anforderungen zum Berührungsstrom im Fehlerfall (Abschnitt 13) j) Kleine redaktionelle Änderungen

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...