Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-06

DIN EN IEC 62941:2019-06;VDE 0126-310:2019-06 - Entwurf

VDE 0126-310:2019-06

Terrestrische Photovoltaik(PV)-Module - Qualitätssystem zur Fertigung von PV-Modulen (IEC 82/1531/CDV:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 62941:2019

Englischer Titel
Terrestrial photovoltaic (PV) modules - Quality system for PV module manufacturing (IEC 82/1531/CDV:2019); German and English version prEN IEC 62941:2019
Erscheinungsdatum
2019-05-24
Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 23,52 EUR inkl. MwSt.

ab 21,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 23,52 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-05-24
Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für Organisationen, die Photovoltaik(PV)-Module fertigen, welche nach der Normenreihe IEC 61215 für Bauarteignung und Bauartzulassung und nach IEC 61730 für Sicherheitsqualifikation und Bauartzulassung zertifiziert sind. Dieses Dokument legt die besten Vorgehensweisen für Produktauslegung, Fertigungsprozesse sowie die Auswahl und Steuerung von Werkstoffen für die Herstellung von PV-Modulen fest, welche die Anforderungen nach Normenreihe IEC 61215, IEC 61730 oder IEC 62108 erfüllt haben. Diese Normen bilden auch die Grundlage für die Kriterien des Werksaudits für derartige Fertigungsstätten durch verschiedene Zertifizierungs- und Auditierungsstellen. Ziel dieses Norm-Entwurfs ist die Steigerung des Vertrauens in die fortlaufende Aufrechterhaltung des Betriebsverhaltens und der Zuverlässigkeit zertifizierter PV-Module. Durch Aufrechterhaltung der Übereinstimmung eines Fertigungssystems mit diesem Norm-Entwurf wird erwartet, dass PV-Module ihr in den Prüffolgen nach Normenreihe IEC 61215, IEC 62108 oder IEC 61730 bestimmtes Betriebsverhalten beibehalten. Dieser Norm-Entwurf gilt für alle PV-Module unabhängig von Auslegung oder Technologie, das heißt Flachpaneel, Konzentrator-Photovoltaik (CPV) (en: concentrator photovoltaic). Die Qualitätssteuerungsmaßnahmen für die Fertigung von CPV und nicht-konventionellen Flachpaneelen werden sich etwas von jenen für konventionellere Auslegungen unterscheiden; diese Unterschiede werden in diesem Dokument nicht berücksichtigt. Zuständig ist das DKE/K 373 "Photovoltaische Solarenergie-Systeme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN IEC/TS 62941 (VDE V 0126-310):2017-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel des Dokuments wurde geändert; b) es wurden Anforderungen für Tätigkeiten nach der Lieferung hinzugefügt; c) Struktur und Terminologie wurden zum Zweck der Harmonisierung mit ISO 9001:2015 modifiziert; d) Verweisungen wurden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...