Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-08

DIN EN ISO 10319:2013-08 - Entwurf

Geokunststoffe - Zugversuch am breiten Streifen (ISO/DIS 10319:2013); Deutsche Fassung prEN ISO 10319:2013

Englischer Titel
Geosynthetics - Wide-width tensile test (ISO/DIS 10319:2013); German version prEN ISO 10319:2013
Erscheinungsdatum
2013-07-29
Ausgabedatum
2013-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 82,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 89,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2013-07-29
Ausgabedatum
2013-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf beschreibt ein Indexprüfverfahren für die Bestimmung der Zugfestigkeitseigenschaften von Geokunststoffen (Kunststoff, Glas und Metall) unter Verwendung eines breiten Streifens. Das Verfahren ist auf die meisten Geokunststoffe, einschließlich gewebten Geokunststoffen, Geovliesstoffen, Geoverbundstoffen, Geomaschenwaren, Filzen und metallischen Produkten, anwendbar. Das Verfahren ist auch auf Geogitter und ähnliche offen strukturierte Geotextilien anwendbar, jedoch müssen im Bedarfsfall die Probenabmessungen geändert werden. Das Verfahren ist anwendbar auf Metallprodukte, insbesondere für doppelt verdrilltes Stahldrahtgeflecht. Dieses Verfahren gilt nicht für geosynthetische Kunststoff- oder Bitumendichtungsbahnen, während es für geosynthetische Tondichtungsbahnen anwendbar ist. Das Zugprüfverfahren umfasst die Messung der Kraft- Dehnungseigenschaften und schließt Verfahren zur Berechnung der Sekantensteifheit, der Höchstkraft je Breiteneinheit und der Dehnung bei der Höchstzugkraft ein. Einzelne Punkte der Kraft-Dehnungskurve sind ebenfalls angegeben. Verfahren zur Messung der Zugfestigkeitseigenschaften sowohl von an das Normalklima angeglichenen Proben als auch von Nassproben sind in diesem internationalen Norm-Entwurf enthalten. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 10319:2015-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 10319:2008-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich erweitert bzw. präzisiert; b) Messproben um einachsige, zweiachsige und dreiachsige Geogitter erweitert; c) Bilder zu einachsigen, zweiachsigen und dreiachsigen Geogittern hinzugefügt; d) Neuen Anhang A zur Zugfestigkeit aufgenommen; e) Abschnitt zur Prüfung der Produkte aus doppelt verdrilltem Stahldrahtgeflecht aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...