Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-03

DIN EN ISO 10893-1:2009-03 - Entwurf

Zerstörungsfreie Prüfung von Stahlrohren - Teil 1: Automatisierte elektromagnetische Prüfung nahtloser und geschweißter (ausgenommen unterpulvergeschweißter) Stahlrohre zum Nachweis der Dichtheit als Ersatz für den Innendruckversuch mit Wasser (ISO/DIS 10893-1:2008); Deutsche Fassung prEN ISO 10893-1:2009

Englischer Titel
Non destructive testing of steel tubes - Part 1: Automated electromagnetic testing of seamless and welded (except submerged arc-welded) steel tubes for the verification of hydraulic leak-tightness in substitution of hydrostatic test (ISO/DIS 10893-1:2008); German version prEN ISO 10893-1:2009
Erscheinungsdatum
2009-03-09
Ausgabedatum
2009-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2009-03-09
Ausgabedatum
2009-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 10893-1:2011-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 10246-1:1996-04 und DIN EN 10246-2:2000-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenfassung aller Festlegungen für die elektromagnetische Dichtheitsprüfung von Rohren in einer Norm; b) Aufnahme eines Abschnitts für Begriffe; c) Präzisierung des Anwendungsbereichs bei Begrenzung auf Nennaußendurchmesser von maximal 139,7 mm; d) Festlegungen zur Qualifizierung des Prüfpersonals aufgenommen; e) Rohre sind grundsätzlich erneut zu prüfen, wenn die Festlegungen für die Einstellung der Prüfanlage nicht mehr erfüllt sind; f) Erweiterung der Festlegungen für den Prüfbericht; g) redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...