Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-09

DIN EN ISO 10893-11/A1:2019-09 - Entwurf

Zerstörungsfreie Prüfung von Stahlrohren - Teil 11: Automatisierte Ultraschallprüfung der Schweißnaht geschweißter Stahlrohre zum Nachweis von Unvollkommenheiten in Längs- und/oder Querrichtung - Änderung 1 (ISO 10893-11:2011/DAM 1:2019); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 10893-11:2011/prA1:2019

Englischer Titel
Non-destructive testing of steel tubes - Part 11: Automated ultrasonic testing of the weld seam of welded steel tubes for the detection of longitudinal and/or transverse imperfections - Amendment 1: Change the ultrasonic test frequency of transducers; change of acceptance criteria (ISO 10893-11:2011/DAM 1:2019); German and English version EN ISO 10893-11:2011/prA1:2019
Erscheinungsdatum
2019-08-16
Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,80 EUR inkl. MwSt.

ab 34,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-08-16
Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3091912

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Teil 11 der ISO 10893 legt die Anforderungen an die automatisierte Ultraschallprüfung unter Anwendung von Transversalwellen (erzeugt mittels konventioneller oder mittels Phased-Array-Technik) der Schweißnaht unterpulvergeschweißter (SAW-), elektrisch geschweißter oder induktionsgeschweißter (EW-) Stahlrohre fest. Für unterpulvergeschweißte (SAW-) Stahlrohre umfasst die Prüfung das Auffinden von Unvollkommenheiten, die vorwiegend parallel und/oder nach Vereinbarung rechtwinklig zur Schweißnaht verlaufen. Für elektrisch geschweißte oder induktionsgeschweißte (EW-) Stahlrohre umfasst die Prüfung das Auffinden der Unvollkommenheiten vorwiegend parallel zur Schweißnaht. Bei Prüfung auf Unvollkommenheiten in Längsrichtung darf nach Wahl des Herstellers mit Plattenwellen geprüft werden. Zum Nachweis der Unvollkommenheiten an der Schweißnaht bei EW-Rohren wird die Ultraschallprüfung über den gesamten Umfang akzeptiert. Dieses Dokument kann auch für die Prüfung von kreisförmigen Hohlprofilen angewendet werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 021-00-09-06 UA "Zerstörungsfreie Prüfung von Rohren " bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3091912
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...