Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 12241:2021-03 - Entwurf

Wärmedämmung an haus- und betriebstechnischen Anlagen - Berechnungsregeln (ISO/DIS 12241:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 12241:2021

Englischer Titel
Thermal insulation for building equipment and industrial installations - Calculation rules (ISO/DIS 12241:2021); German and English version prEN ISO 12241:2021
Erscheinungsdatum
2021-02-05
Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
117

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 135,40 EUR inkl. MwSt.

ab 126,54 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 135,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 163,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2021-02-05
Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
117
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3233484

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm enthält Regeln zur Berechnung der mit dem Wärmetransport im Zusammenhang stehenden Eigenschaften von haus- und betriebstechnischen Anlagen, überwiegend unter stationären Bedingungen. Die Internationale Norm liefert auch eine vereinfachte Herangehensweise für die Behandlung von Wärmebrücken. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 163 "Thermal performance and energy use in the built environment", Subcommittee SC 2, "Calculation methods" erarbeitet. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-56-10 AA "Dämmarbeiten an technischen Anlagen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.120.10, 91.140.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3233484
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN ISO 12241:2022-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 12241:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) technische Überarbeitung des gesamten Dokuments; b) insbesondere Anpassung der Korrekturterme für die Wärmedurchlässigkeit; c) Abschnitt 7, "Bestimmung des Einflusses von Wärmebrücken", wurde in Abschnitt 4.2 eingefügt; d) Anhang B, "Darstellung von auskragenden Wärmebrücken mit annähernd konstantem Querschnitt", wurde in Anhang A, "Wärmebrücken in der Rohrleitungsdämmung", integriert; e) redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...