Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 12629:2021-06 - Entwurf

Wärmedämmstoffe für die Haustechnik und für betriebstechnische Anlagen - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit von vorgeformten Rohrdämmstoffen (ISO/DIS 12629:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 12629:2021

Englischer Titel
Thermal insulating products for building equipment and industrial installations - Determination of water vapour transmission properties of preformed pipe insulation (ISO/DIS 12629:2021); German and English version prEN ISO 12629:2021
Erscheinungsdatum
2021-05-14
Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
47

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2021-05-14
Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
47
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3257674

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Prüfeinrichtungen und Verfahren zur Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeits-Eigenschaften von Probekörpern aus vorgeformten Rohrdämmstoffen im stationären Zustand unter definierten Prüfbedingungen fest. Es gilt für Wärmedämmstoffe. Dieses Dokument ist anwendbar bei homogenen Dämmstoffen und bei Produkten, die als festen Bestandteil bestimmte Oberflächenschichten oder Kaschierungen aus anderen Werkstoffen enthalten können. Ein Dämmstoff wird als homogen hinsichtlich seiner Massenverteilung angesehen, wenn seine Dichte überall etwa gleich ist, das heißt, wenn die gemessenen Werte nahe beim Mittelwert seiner Rohdichte liegen. Die Wasserdampf-Diffusionsstromdichte und der Wasserdampf-Diffusionsdurchlasskoeffizient sind abhängig von der Dicke des geprüften Probekörpers beziehungsweise des Produkts. Für homogene Produkte ist der Wasserdampf-Diffusionsleitkoeffizient eine Stoffeigenschaft. Ist die Rohrschale aus einem ebenen Produkt herausgeschnitten worden, können die Wasserdampfdurchlässigkeits-Eigenschaften aus Prüfungen bestimmt werden, die nach ISO 12572 an dem ebenen Produkt mit ähnlichen Eigenschaften durchgeführt werden. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-56-69 AA "Dämmstoffe für betriebstechnische Anlagen in Gebäuden und in der Industrie (SpA zu CEN/TC 88/WG 10)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.60
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3257674
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13469:2013-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Kombination von EN 13469:2012 und ISO 12629:2011; b) technische Überarbeitung von Abschnitt 3 "Begriffe, Definitionen, Symbole und Indizes", 6.3 "Anzahl der Prüfkörper", Abschnitt 7 "Verfahren" und Abschnitt 8 "Berechnung und Angabe der Ergebnisse"; c) Anhang A wurde gelöscht; d) editorielle Änderungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...