Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-12

DIN EN ISO 17871:2019-12 - Entwurf

Gasflaschen - Schnellöffnungs-Flaschenventile - Spezifikation und Baumusterprüfung (ISO/DIS 17871:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 17871:2019

Englischer Titel
Gas cylinders - Quick-release cylinder valves - Specification and type testing (ISO/DIS 17871:2019); German and English version prEN ISO 17871:2019
Erscheinungsdatum
2019-11-22
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-11-22
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3113634

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf legt zusammen mit ISO 10297 und ISO 14246 die Auslegung, Baumusterprüfung, Prüfungen und Untersuchungen während der Herstellung sowie Anforderungen an die Kennzeichnung für Schnellöffnungs-Flaschenventile fest, die für wiederbefüllbare ortsbewegliche Gasflaschen für nicht giftige, nicht oxidierende, nicht entzündbare und nicht korrosive verdichtete oder verflüssigte Gase oder mit verdichteten Gasen beaufschlagte Löschmittel für Lösch-, Explosionsschutz- und Rettungsanwendungen vorgesehen sind. Er behandelt die Funktion eines Schnellöffnungs-Flaschenventils als Verschlusseinrichtung. Er gilt nicht für Schnellöffnungs-Flaschenventile für Kryo-Ausrüstung, tragbare Feuerlöscher oder Flüssiggas (LPG).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3113634
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 17871:2018-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme des 2017 veröffentlichten Änderungsentwurfs; b) Erweiterung des Anwendungsbereichs auf Druckfässer und Großflaschen; c) Hinzufügen des Ventil-Berstprüfdrucks; d) Löschung der Beflammungsprüfung; e) vollständige Überarbeitung des Abschnitts "Sicherungsmaßnahmen" und des Anhangs A "Prüfungen und Untersuchungen während der Herstellung".

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...