Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-04

DIN EN ISO 18254-2:2018-04 - Entwurf

Textilien - Verfahren zum Nachweis und zur Bestimmung von Alkylphenolethoxylaten (APEO) - Teil 2: Verfahren unter Verwendung von NPLC (ISO/DIS 18254-2:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 18254-2:2018

Englischer Titel
Textiles - Method for the detection and determination of alkylphenol ethoxylates (APEO) - Part 2: Method using NPLC (ISO/DIS 18254-2:2018); German and English version prEN ISO 18254-2:2018
Erscheinungsdatum
2018-03-16
Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-03-16
Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2827955

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 18254 legt die Trennmethode NPLC (Normalphasen-Flüssigkeitschromatographie) für die qualitative und quantitative Analyse von extrahierbaren Alkylphenolethoxylaten (APEO) in textilen Produkten fest.
Dieses Verfahren bietet mehrere Instrumentenoptionen für die Bestimmung von Alkylphenolethoxylaten (APEO) wie NP-LC/MS (Normalphasen-Flüssigkeitschromatographie mit Massenspektrometer), NP-LC/FLD (Normalphasen-Flüssigkeitschromatographie mit Fluoreszenzdetektor), NP-LC/CAD (Normalphasen-Flüssigkeitschromatographie mit aufgeladenem Aerosoldetektor) und NP-LC/ELSD (Normalphasen-Flüssigkeitschromatographie mit Verdampfungslichtstreudetektor).
Dieses Dokument (prEN ISO 18254-2) wurde vom ISO/TC 38 "Textiles" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 248 "Textilien und textile Erzeugnisse" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-12 AA "Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2827955
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 18254-2:2019-09 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...