Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-11

DIN EN ISO 18362:2018-11 - Entwurf

Herstellung von zellbasierten Gesundheitsprodukten - Kontrolle der mikrobiellen Risiken während der Verarbeitung (ISO 18362:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 18362:2018

Englischer Titel
Manufacture of cell-based health care products - Control of microbial risks during processing (ISO 18362:2016); German and English version prEN ISO 18362:2018
Erscheinungsdatum
2018-09-28
Ausgabedatum
2018-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,90 EUR inkl. MwSt.

ab 107,38 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 114,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 138,90 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-09-28
Ausgabedatum
2018-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867794

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Text von ISO 18362:2016 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 198 "Sterilization of health care products" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und wird als EN ISO 18362 durch das Technische Komitee CEN/TC 204 "Sterilisation von Medizinprodukten" übernommen, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 063-01-12 AA "Aseptische Herstellung" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed). ISO 18362:2016 legt die Mindestanforderungen für einen risikobasierten Ansatz für die Verarbeitung von zellbasierten Gesundheitsprodukten (CBHPs), die eine Kontrolle der lebensfähigen und nicht lebensfähigen mikrobiellen Kontamination erfordern, fest. ISO 18362:2016 ist nicht anwendbar auf: Beschaffung und Transport von zellbasiertem Ausgangsmaterial für die Verarbeitung eines CBHP, Zellbanking, Kontrolle von genetischem Material, Kontrolle von nicht-mikrobieller Produktkontamination, In-vitro-Diagnostik (IVD) oder natürliche Arzneimittel. Ein zellbasiertes Gesundheitsprodukt (CBHP) umfasst prokaryotische oder eukaryotische Zellen oder zellabgeleitete biologische Einheiten als wesentlicher Bestandteil. Zellbasiertes oder zellabgeleitetes Ausgangsmaterial, das in der Herstellung eines CBHP lebensfähig oder nicht lebensfähig sein kann und menschlichen, tierischen, mikrobiellen oder pflanzlichen Ursprungs ist. Ein gemeinsames Merkmal von CBHPs ist, dass ihre Wirksamkeit auf ihren biologischen Eigenschaften beruht.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867794

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...