Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-09

DIN EN ISO 21225-2:2017-09 - Entwurf

Kunststoff-Rohrleitungssysteme zur grabenlosen Erneuerung von erdverlegten Rohrleitungsnetzen - Teil 2: Erneuerung in anderer Linienführung zur Ausführung von Durchpressungen und Durchbohrungen mit einer horizontalen Bohranlage (ISO/DIS 21225-2:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 21225-2:2017

Englischer Titel
Plastics piping systems for the trenchless replacement of underground pipeline networks - Part 2: Replacement off the line by horizontal directional drilling and impact moling (ISO/DIS 21225-2:2017); German and English version prEN ISO 21225-2:2017
Erscheinungsdatum
2017-08-18
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89.00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96.90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-08-18
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2690605

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen und Prüfverfahren für Rohre und Formstücke fest, die Teil sind von Kunststoff-Rohrleitungssystemen für die grabenlose Erneuerung von verschieden erdverlegten Rohrleitungsnetzen, erdverlegten drucklosen Entwässerungsnetzen (Freispiegelleitungen), erdverlegten Abwasserdruckleitungen und erdverlegten Wasser- und Gasversorgungsnetzen, mittels horizontalem Spülbohren und Verfahren mit Verdrängungshammer. Es ist anwendbar auf Polyethylen (PE) Rohre und Formstücke, wie hergestellt, sowie auf das installierte Erneuerungssystem. Dieses Dokument sollte in Verbindung mit Normen für den Bau von PE-Rohrleitungssystemen, wo verfügbar, verwendet werden. Hinsichtlich hergestelltem Rohr ist es auf drei verschiedene PE-Rohrtypen anwendbar:  - PE-Vollwand-Einschichtrohre (Nenn-Außendurchmesser, dn), einschließlich aller Identifikationsstreifen; - PE-Rohre mit coextrudierten Schichten auf der Außen- und/oder Innenseite des Rohrs (Gesamtaußendurchmesser, dn), wie in Anhang A angegeben, wobei alle Lagen die gleiche MRS-Bewertung aufweisen;  - PE-Rohre (Außendurchmesser, dn) mit einer abziehbaren, anschließenden, thermoplastischen Zusatzschicht auf der Außenseite des Rohres ("beschichtetes Rohr"), siehe Anhang A. Darüber hinaus umfasst es:  - Verbindung von Rohrlängen mittels Stumpfschweißverbindung, um vor dem Einbau durchgehende Rohrstränge zu bilden;  - gefertigte und spritzgegossene Formstücke aus PE.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2690605
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 21225-2:2019-06 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...