Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 22036:2022-07 - Entwurf

Boden, behandelter Bioabfall und Schlamm - Bestimmung von Elementen mittels optischer Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES) (ISO/DIS 22036:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 22036:2022

Englischer Titel
Soil, treated biowaste and sludge - Determination of elements using inductively coupled plasma optical emission spectrometry (ICP-OES) (ISO/DIS 22036:2022); German and English version prEN ISO 22036:2022
Erscheinungsdatum
2022-06-03
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
73

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,80 EUR inkl. MwSt.

ab 97,01 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 103,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 125,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-06-03
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
73

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der folgenden Elemente in Aufschluss- oder Extraktionslösungen von Schlämmen, behandeltem Bioabfall und Boden fest: Aluminium (Al), Antimon (Sb), Arsen (As), Barium (Ba), Beryllium (Be), Wismut (Bi), Bor (B), Cadmium (Cd), Calcium (Ca), Cer (Ce), Chrom (Cr), Kobalt (Co), Kupfer (Cu), Gallium (Ga), Indium (In), Eisen (Fe), Lanthan (La), Blei (Pb), Lithium (Li), Magnesium (Mg), Mangan (Mn), Quecksilber (Hg), Molybdän (Mo), Neodym (Nd), Nickel (Ni), Phosphor (P), Kalium (K), Praseodym (Pr), Samarium (Sm), Scandium (Sc), Selen (Se), Silizium (Si), Silber (Ag), Natrium (Na), Strontium (Sr), Schwefel (S), Tellur (Te), Thallium (Tl), Thorium (Th), Zinn (Sn), Titan (Ti), Wolfram (W), Vanadium (V), Zink (Zn) und Zirkonium (Zr). Diese Multielement-Bestimmungsmethode ist auf Extrakte anwendbar, die mit einem Aufschluss durch Salpetersäure oder Königswasser gewonnen wurden. Diese Methode ist auch für andere Extrakte oder Aufschlüsse anwendbar, die zum Beispiel durch DTPA-Extraktion, Fusionsmethoden oder Totalaufschlussmethoden gewonnen werden, sofern der Anwender die Anwendbarkeit überprüft hat.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.080.10
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16170:2017-01 und DIN ISO 22036:2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde im Zuge der Zusammenführung von ISO 22036 und EN 16170 redaktionell und technisch überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...