Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-10

DIN EN ISO 3381:2019-10 - Entwurf

Bahnanwendungen - Akustik - Geräuschmessungen in spurgebundenen Fahrzeugen (ISO/DIS 3381:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 3381:2019

Englischer Titel
Railway applications - Acoustics - Noise measurement inside railbound vehicles (ISO/DIS 3381:2019); German and English version prEN ISO 3381:2019
Erscheinungsdatum
2019-09-20
Ausgabedatum
2019-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,50 EUR inkl. MwSt.

ab 117,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 151,60 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-09-20
Ausgabedatum
2019-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3096951

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt das Messverfahren und die Messbedingungen fest, um reproduzierbare und vergleichbare Geräuschpegel an Bord aller Arten von Fahrzeugen, die auf Schienen oder anderen festen Gleisen fahren zu erhalten, mit Ausnahme von Gleisbaumaschinen in Betriebsarten und geführten Bussen. Dieses Dokument gilt für die Typprüfung. Es enthält nicht alle Anweisungen zur Durchführung von Überwachungstests oder zur Bewertung der Lärmbelastung von Fahrgästen oder Fahrern während einer ganzen Fahrt. Die Bewertung der Lärmbelastung des Zugpersonals durch die Betriebsbedingungen fällt nicht in den Geltungsbereich dieses Dokuments. Die hier spezifizierten Prüfverfahren sind in der Genauigkeitsklasse 2 ("engineering grade"), d. h. der bevorzugten für Lärmdeklarationszwecke, wie in der EN ISO 12001 definiert. Wenn die Testbedingungen gelockert werden, wie beispielsweise bei der Überwachung von in Betrieb befindlichen Zügen, sind die Ergebnisse nicht mehr ingenieurtechnisch einwandfrei. Die für die Beschleunigungs- und Verzögerungsprüfungen festgelegten Verfahren sind Genauigkeitsklasse 3 ("survey grade").

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3096951
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 3381:2011-05 wurden die folgenden Änderungen vorgenommen: a) modularer Aufbau; b) Bewertung des Referenzgleisabschnitts unter Bezugnahme auf EN 15610 (Schienenrauhigkeit) und EN 15461 (Gleisabklingrate); c) Einführung einer verbesserten indirekten Bewertung der akustischen Eigenschaften des Gleises; d) neue Cabnoise-Spezifikation; e) verbesserter Auswahlprozess der Messpositionen; f) verbesserte Spezifikationen der Fahrzeugbedingungen für die verschiedenen Arten von Prüfungen; g) eine verbesserte Beurteilung der Tonalität; h) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...