Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-09

DIN IEC 60364-7-720:2004-09;VDE 0100-720:2004-09 - Entwurf

VDE 0100-720:2004-09

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-720: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art - Plätze für Wohnwagen/Caravans, Campingplätze, Marinas und ähnliche Bereiche (IEC 64/1395/CD:2004)

Englischer Titel
Erection of low voltage installations - Part 7-720: Requirements for special installations or locations - Caravan parks, camping parks, marinas and similar locations (IEC 64/1395/CD:2004)
Ausgabedatum
2004-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 17,02 EUR inkl. MwSt.

ab 15,91 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 17,02 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die in dem Norm-Entwurf enthaltenen besonderen Anforderungen sind auf Caravanplätze, Campingplätze, Marinas und ähnliche Bereiche anzuwenden. Sie gelten für Endstromkreise, die der Versorgung von bewohnbaren Freizeitfahrzeugen, Zelten oder Wassersportfahrzeugen auf Caravanplätzen, Campingplätzen und Marinas dienen, aber nicht für die interne elektrische Anlage von bewohnbaren Freizeitfahrzeugen oder beweglichen oder transportablen Einheiten oder für die elektrische Anlage von Wassersportfahrzeugen.
Für den Norm-Entwurf ist das UK 221.1 "Schutz gegen elektrischen Schlag" zuständig.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN VDE 0100-708:2010-02;VDE 0100-708:2010-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN VDE 0100-708 (VDE 0100 Teil 708):1993-10 und DIN VDE 0100-721 (VDE 0100 Teil 721):1984-04 sind folgende wesentliche Änderungen vorgesehen: a) Überführung von Anforderungen zu Yachten nach DIN EN 60092-507 (VDE 0129 Teil 507):2001-11; b) Zusammenfassen der Anforderungen für Campingplätze und Marinas in einer Norm; c) Anforderungen für die im Caravan errichtete elektrische Anlage sind entfallen und werden in einem neuen Teil 721 vorgesehen; d) in TN-Systemen darf nur das TN-S-System angewendet werden (für Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) Voraussetzung); e) der Schutz von Steckdosen durch Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) wurde nun einheitlich auf vier Steckdosen festgelegt (bisher 3 bzw. 6); f) für Steckdosen ist nun einheitlich eine nach DIN EN 60309-1 und 2 (VDE 0623) als Mindestausrüstung festgelegt; g) Vorgaben für zusätzliche Steckdosen in anderer Ausführung aufgenommen; h) Schutztrennung als "Speisepunkt" (Versorgung der Steckdosen) für Marinas zugelassen; i) für Beanspruchung durch äußere Einflüsse wurden die nach den Kurzzeichen AD (Auftreten von Wasser), AE (Auftreten von festen Fremdkörpern), AF (Auftreten von korrosivem Staub in nennenswerter Menge) und AG (Mechanische Beanspruchung) als Mindestforderung festgelegt; j) Anforderungen für die Ausführung der flexiblen Verbindungsleitungen zum Wohnwagen oder den Booten sind entfallen, da nicht zur Errichtung gehörend.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...