Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-10

DIN IEC 61010-2-092:2009-10;VDE 0411-2-092:2009-10 - Entwurf

VDE 0411-2-092:2009-10

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-092: Besondere Anforderungen an Geräte, die für den Gebrauch durch Kinder und Jugendliche in Lehranstalten bestimmt sind (IEC 66/402/CD:2009)

Englischer Titel
Safety requirements for electrical equipment for measurement, control and laboratory use - Part 2-092: Particular requirements for equipment rated for use by children and young people in educational establishments (IEC 66/402/CD:2009)
Erscheinungsdatum
2009-10-26
Ausgabedatum
2009-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 14,69 EUR inkl. MwSt.

ab 13,73 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 14,69 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2009-10-26
Ausgabedatum
2009-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Elektrische Geräte werden in Lehranstalten verwendet, um Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren Wissenschaft zu vermitteln. Seit der ersten Ausgabe der DIN EN 61010 (VDE 0411) haben Hersteller diese als Grundlage für den sicheren Aufbau solcher Geräte und für die Bestimmung ihrer Gebrauchsfähigkeit herangezogen. Es ist aber bekannt, dass in manchen Ländern zusätzliche Anforderungen zu erfüllen sind, bevor Kinder und Jugendliche diese Geräte benutzen dürfen. Bekanntermaßen stecken Kinder häufiger als Erwachsene Objekte und Materialien durch Öffnungen in das Innere elektrischer Geräte. Deshalb sind für Lehranstalten strengere Regeln zur Berührbarkeit gefährlich leitender Teile gefordert als es für allgemeine Laboreinrichtungen notwendig ist. Des Weiteren werden die Temperaturen von Gehäusen, Knöpfen und Griffen, wie sie jetzt in der DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1) zugelassen sind, als zu hoch für Kinder und Jugendliche erachtet. Bisher lag es in den Händen verantwortungsvoller Hersteller, ihre Produkte so zu entwickeln, dass die Temperaturen in der Praxis keine Gefahr für Kinder und Jugendliche darstellen. Hier ist es notwendig, genormte Anforderungen festzulegen. Ferner sind ergonomische Überlegungen notwendig, um sicherzustellen, dass tragbare Geräte nicht zu schwer sind, um sie zu bewegen, anzuheben oder zu tragen. Dieser neue Teil 2-092 ist ein zusätzlicher Teil innerhalb des Anwendungsbereiches der DIN EN 61010 (VDE 0411), der spezifische Sicherheitsanforderungen an Geräte in Lehranstalten festlegt, die von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 18 Jahren, unter Beaufsichtigung einer verantwortlichen Person, benutzt werden. Zuständig ist das K 911 "Sicherheitsanforderungen an elektrische einschließlich elektronische Geräte für das Messen, Steuern und Regeln" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...