Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-07

DIN IEC 63175:2019-07;VDE 0412-40:2019-07 - Entwurf

VDE 0412-40:2019-07

Nukleare Instrumentierung - Proton-Zyklotrone für hohe Intensität, feste Energie und einen Energiebereich von 10 MeV bis 20 MeV (IEC 45/867/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Nuclear instrumentation - Fixed high intensity proton cyclotron within the energy range of 10 MeV to 20 MeV (IEC 45/867/CD:2019); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2019-06-07
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 20.06 EUR inkl. MwSt.

ab 18.75 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 20.06 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-06-07
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Proton-Zyklotrone werden benutzt, um negative Wasserstoff-Ionen zu beschleunigen und radioaktive Isotope herzustellen. Sie werden charakterisiert durch ihre kompakte Struktur, kontinuierlichen Strahl, hohe Intensität, geringen Energieverbrauch und geringe Kosten. Diese Zyklotrone haben ein breites Anwenderspektrum bei der Messung kernphysikalischer Konstanten, bei Studien der Strahlenhärte, bei Messungen, die als Beschleuniger bestimmte gut definierte Energiesysteme nutzen, und bei der Isotopenherstellung. Dieser Norm-Entwurf spezifiziert die Struktur, die technischen Anforderungen, die Prüfverfahren, die Prüfkriterien sowie die Bezeichnungen, die Verpackung, den Transport, die Lagerung und die beizustellende Dokumentation für Proton-Zyklotrone im Energiebereich von 10 MeV bis 20 MeV. Er ist anwendbar auf Proton-Zyklotrone, die Wasserstoff-Ionen auf Energien von 10 MeV bis 20 MeV beschleunigen und eine Strahlintensität von größer oder gleich 300 µA erzeugen. Zuständig ist das DKE/K 967 "Mess-, Steuer- und Regelungstechnik im Zusammenhang mit ionisierender Strahlung" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...