Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-08

DIN IEC/TR 61340-5-2:2016-08;VDE 0300-5-2:2016-08 - Entwurf

VDE 0300-5-2:2016-08

Elektrostatik - Teil 5-2: Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene - Benutzerhandbuch (IEC 101/506/CD:2016)

Englischer Titel
Electrostatics - Part 5-2: Protection of electronic devices from electrostatic phenomena - User guide (IEC 101/506/CD:2016)
Erscheinungsdatum
2016-07-22
Ausgabedatum
2016-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 71,06 EUR inkl. MwSt.

ab 66,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 71,06 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-07-22
Ausgabedatum
2016-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Handbuch gilt für Tätigkeiten, bei denen elektrische oder elektronische Bauteile, Baugruppen und Geräte, die anfällig sind für eine Schädigung durch elektrostatische Entladungen mit 100 V oder mehr nach dem Human Body Model (HBM), 200 V nach dem Charged Device Model (CDM) oder 35 V auf isolierten Leitern hergestellt, verarbeitet, montiert, installiert, verpackt, gekennzeichnet, gewartet, erprobt, geprüft oder auf eine andere Art und Weise gehandhabt werden. Isolierte Leiter wurden in der Vergangenheit durch das Machine Model (MM) dargestellt. Die MM-Prüfung ist für die Qualifikation von Bauelementen nicht mehr erforderlich, nur noch HBM und CDM. Das MM ist in diesem Norm-Entwurf weiterhin für die Prozesskontrolle isolierter Leiter enthalten. Diese drei Grenzwerte wurden für IEC 61340-5-1 als Grundempfindlichkeitsschwellen gewählt, da die große Mehrheit der ESD-Produkte am Markt eine ESD-Empfindlichkeit von mehr als 100 V HBM, 200 V CDM und 35 V bei isolierten Leitern hat. Wenn ESD-empfindliche Bauelemente (ESDS) mit geringeren Werten gehandhabt werden, können zusätzliche Kontrollen erforderlich sein oder einige Anforderungen an die technischen Kontrollelemente müssen angepasst werden. Bei der Überarbeitung des Technischen Berichts erfolgte eine Anpassung an die geänderten Anforderungen der IEC 61340-5-1. Zuständig ist das DKE/K 185 "Elektrostatik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN IEC/TR 61340-5-2:2019-04;VDE 0300-5-2:2019-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 (VDE 0300-5-1 Beiblatt 1):2009-09, DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 Berichtigung 1 (VDE 0300-5-1 Beiblatt 1 Berichtigung 1):2012-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der technische Bericht wurde grundlegend überarbeitet und an die geänderten Anforderungen der IEC 61340-5-1 angepasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...