Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-07

DIN ISO 10110-1:2018-07 - Entwurf

Optik und Photonik - Erstellung von Zeichnungen für optische Elemente und Systeme - Teil 1: Allgemeines (ISO/DIS 10110-1:2018); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Optics and photonics - Preparation of drawings for optical elements and systems - Part 1: General (ISO/DIS 10110-1:2018); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 130,80 EUR inkl. MwSt.

ab 109,92 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 130,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 142,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2859092

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Entwurf legt die allgemeine Gestaltung von Zeichnungen fest und liefert Beispiele für Angaben in der Normenreihe ISO 10110, die Angaben für Zeichnungen optischer Elemente und Systeme normieren. Dieser Entwurf legt die Darstellung von Merkmalen optischer Elemente und Systeme, einschließlich Toleranzen, in Zeichnungen fest. Dieser Entwurf enthält auch das gängige, früher in ISO 10110-10 enthaltene, Tabellenformat. Dieses, nun in 5.1 beschriebene Tabellenformat ist das bevorzugte Format für Zeichnungen nach der Normenreihe ISO 10110. Der Entwurf ISO/DIS 10110-1 wurde vom Technischen Unterkomitee ISO/TC 172/SC 1 "Fundamental standards" (Sekretariat: DIN, Deutschland) unter Beteiligung deutscher Experten ausgearbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO), Arbeitsausschuss NA 027-01-02 AA "Grundnormen der Optik", Arbeitskreis "Zeichnungen für die Optik", zuständig. Gegenüber DIN ISO 10110-1:2007-08 und DIN ISO 10110-10:2004-12 wurden folgende wichtigste Änderungen vorgenommen: Die Normen ISO 10110-1 und ISO 10110-10 zu einem Dokument zusammengeführt, es wurden viele neue Beispiele und Zeichnungen im Anhang A aufgenommen und die Dokumente wurden technisch überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2859092
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 10110-1:2007-08 und DIN ISO 10110-10:2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Normen wurden technisch überarbeitet und zu einem Dokument zusammengeführt; b) der Zeichnungsmaßstab und die Bezugswellenlänge müssen in der Zeichnung enthalten sein; c) es wurden Bestimmungen ergänzt, wonach die Festlegung von Koordinatensystemen für jede Oberfläche und für das Teil als Ganzes zulässig ist; d) neue Tabellenformate wurden ergänzt, um mehr Oberflächen in einer Tabellenzeichnung, in teilweise tabellarischen Zeichnungen und neue Arten von Baugruppenzeichnungen zu ermöglichen; e) eine neue Bezeichnung für besondere Oberflächen wurde eingefügt; f) ferner wurden weitere Beispiele von Zeichnungen und Bezeichnungen bereitgestellt; g) für eine verbesserte Eindeutigkeit wurden mehrere ausführliche Anmerkungen hinzugefügt und Korrekturen und Änderungen eingebracht.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...