Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN ISO 16000-44:2022-05 - Entwurf

Innenraumluftverunreinigungen - Teil 44: Prüfverfahren zur Messung der wahrgenommenen Innenraumluftqualität zur Verwendung bei der Prüfung der Leistung von Gasphasen-Luftfiltern (ISO/DIS 16000-44:2022); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Indoor air - Part 44: Test method for measuring perceived indoor air quality for use in testing the performance of gas phase air cleaners (ISO/DIS 16000-44:2022); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-03-25
Ausgabedatum
2022-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
39

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 78,80 EUR inkl. MwSt.

ab 73,64 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 78,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 95,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-03-25
Ausgabedatum
2022-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
39
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3341583

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Dieses Dokument legt ein allgemeines Laborprüfverfahren zur Messung der empfundenen Luftqualität fest, das zur Beurteilung der Leistung von Luftfiltern für Schadstoffe in der Gasphase angewendet wird. Die empfundene Luftqualität wird von einer Prüfergruppe (Panel) bewertet. Diese Methode gilt für Gasphasen-Luftfilter und kann in Laboratorien durchgeführt werden. Es werden nur Schadstoffe in der Gasphase berücksichtigt, die von Menschen wahrgenommen werden können. Dieses Dokument basiert auf den in ISO 16000-28 und ISO 16000-30 festgelegten sensorischen Prüfverfahren.
Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein allgemeines Laborprüfverfahren zur Messung der empfundenen Luftqualität fest, das zur Beurteilung der Leistung von Luftfiltern für Schadstoffe in der Gasphase angewendet wird. Die empfundene Luftqualität wird von einer Prüfergruppe (Panel) bewertet. Diese Methode gilt für Gasphasen-Luftfilter und kann in Laboratorien durchgeführt werden. Es werden nur Schadstoffe in der Gasphase berücksichtigt, die von Menschen wahrgenommen werden können. Dieses Dokument basiert auf den in ISO 16000-28 und ISO 16000-30 festgelegten sensorischen Prüfverfahren. Diese Norm richtet sich an alle, die sich mit der Herstellung von Luftfiltern zur Entfernung von gasförmigen Innenraumschadstoffen sowie der Prüfung der Leistung und der Anwendung von solchen Luftfiltern befassen. Diese Norm behandelt insbesondere Aspekte des Umweltschutzes und der Qualitätssicherung im Bereich der Luftreinhaltung. Für diese Norm ist das Gremium NA 134-04-04-17 UA "Spiegelgremium zu ISO/TC 146/SC 6/WG 25" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3341583

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...