Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN ISO 20906:2006-05 - Entwurf

Akustik - Unbeaufsichtigte Überwachung von Flugzeugschall in der Umgebung von Flughäfen (ISO/DIS 20906:2006)

Englischer Titel
Acoustics - Unattended monitoring of aircraft sound in the vicinity of airports (ISO/DIS 20906:2006)
Ausgabedatum
2006-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von DIN 45643:2011-02 .

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 101,80 EUR inkl. MwSt.

ab 95,14 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 101,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 123,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von DIN 45643:2011-02 .

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der dem vorgenannten deutschen Norm-Entwurf zugrunde liegende internationale Norm-Entwurf ISO/DIS 20906 wurde in der ISO/TC 43/SC 1/WG 52 "Flugzeuggeräusche an zivilen Flughäfen" unter deutscher Mitarbeit des Unterausschusses NA 001-01-02-01 UA "Fluggeräusche" im NALS erstellt.
Der Norm-Entwurf enthält Anforderungen an verlässliche Messungen von Flugzeugschall mittels ortsfest installierter Fluglärm-Überwachungsanlagen. Diese Messungen dienen dem Ziel der Ermittlung fortlaufend erfasster Schalldruckpegel an ausgewählten Messorten in der Umgebung eines Flughafens.
Der Norm-Entwurf beschreibt die technischen Daten von fest installierten Schallüberwachungsgeräten, die Anforderungen an ihre Aufstellung und ihren Betrieb, die Überwachung der Flugzeugbewegungen, die mithilfe der Messgeräte zu bestimmenden Größen zur Beschreibung des Schalls, die im Messbericht aufzuführenden Daten und die Häufigkeit der Veröffentlichung dieser Berichte. Die von Flugzeugen beim Rollen auf dem Boden (außer bei Start und Landung) oder beim Einsatz von Hilfstriebwerken auf dem Flughafen erzeugten Geräusche werden nicht behandelt. Ein Verfahren zur Bestimmung der erweiterten Messunsicherheit der im Messbericht anzugebenden Daten in Übereinstimmung mit dem Leitfaden zur Angabe der Unsicherheit bei Messungen (GUM) ist ebenfalls enthalten.
Zwei ausführliche informative Anhänge erläutern Aspekte, die bei der Auswahl der Aufstellorte von Fluglärm-Überwachungsanlagen zu beachten sind, sowie Betrachtungen zu den die Messunsicherheit beeinflussenden Faktoren.
Zu dem Norm-Entwurf rechtzeitig eingehende Einsprüche werden in die Diskussion über die deutsche Stellungnahme zum zugrunde liegenden internationalen Norm-Entwurf aufgenommen.

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.140.30

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...