Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-10

DIN ISO 7800:2012-10 - Entwurf

Metallische Werkstoffe - Draht - Einfacher Verwindeversuch (ISO 7800:2012)

Englischer Titel
Metallic Materials - Wire - Simple torsion test (ISO 7800:2012)
Erscheinungsdatum
2012-10-01
Ausgabedatum
2012-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 47,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 51,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-10-01
Ausgabedatum
2012-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf DIN ISO 7800 legt die Verfahren zur Bestimmung der Fähigkeit eines Metalldrahtes mit einem Durchmesser oder einem charakteristischen Maß von 0,1 mm bis einschließlich 10 mm fest, sich während einer einfachen Verwindung in einer Richtung plastisch zu verformen.
Der Norm-Entwurf enthält die deutsche Übersetzung der Internationalen Norm ISO 7800:2012, die vom ISO/TC 164/SC 2 "Verformbarkeitsprüfung" erstellt wurden. Die vorliegende Übersetzung wurden vom Arbeitsausschuss NA 099-00-01 AA "Stahldraht" im NAD erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN ISO 7800:2013-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 7800:2008-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich von 0,1 mm bis 14 mm Drahtdurchmesser festgelegt; b) Bild 1 überarbeitet und Bild 2 neu in Abschnitt 2 aufgenommen; c) Tabelle 1 überarbeitet und um Mindest-Taillenweite w erweitert; d) Symbol D für nicht-runde Drähte durch Symbol h für Profildrähte ersetzt; e) Tabelle 2 um eine weitere Festlegung für Nenndurchmesser und freier Länge für Klemmen erweitert; f) Tabelle 3 zum Zusammenhang zwischen Nennmaßen und freien Längen neu aufgenommen; g) Beschreibung der Durchführung präzisiert; h) Anhang A erweitert und an Tabelle 2 angepasst; i) Anhang B gestrichen; j) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...