Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-10

DIN VDE 0210-1/A1:2008-10;VDE 0210-1/A1:2008-10 - Entwurf

VDE 0210-1/A1:2008-10

Freileitungen über AC 45 kV - Teil 1: Allgemeine Anforderungen - Gemeinsame Festlegungen

Englischer Titel
Overhead electrical lines exceeding AC 45 kV - Part 1: General requirements - Common specifications
Erscheinungsdatum
2008-10-07
Ausgabedatum
2008-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 18,90 EUR inkl. MwSt.

ab 17,66 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 18,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2008-10-07
Ausgabedatum
2008-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Schwerpunkt der Änderungen der Norm DIN EN 50341-1 (VDE 0210-1):2002-03 liegt bei

  • der Ergänzung einiger Begriffe
  • der Korrektur von Fehlern
  • der Ergänzung von Verweisen auf IEC-Veröffentlichungen zur Leiterdurchhangs- und -Zugspannungsberechnung
  • der Korrektur von Verweisen auf Europäische Normen des Bauwesens, die zwischenzeitlich mit neuer Struktur erschienen sind
  • dem Einfügen eines Abschnittes betreffend die Berechnung der erforderlichen Abstände zwischen den Leitern in Feldmitte und am Mast.

Hierfür wurde das bisher in Deutschland (DIN VDE 0210 (VDE 0210):1985-12)) und in einigen anderen Ländern genormte Verfahren übernommen. Für die Anwendung der Norm in Deutschland ergeben sich keine unmittelbaren Konsequenzen, weil die erwähnten Gegenstände in DIN EN 50341-3-4 (VDE 0210-3):2002-03 in gleicher Weise geregelt sind.

In dem Norm-Entwurf wurden die neuen Begriffe "Verbundisolator" (2.1.107) und "Festpunktmast" (2.1.108) ergänzt. In Abschnitt 3.2.2 "Zuverlässigkeit von Freileitungen" wurden informative Anmerkungen bezüglich "Öffentlicher Sicherheit" und "Betriebsverfügbarkeit" ergänzt. Die Definition der Symbole in den Gleichungen des Abschnittes 4.2.4.4 "Äquivalenter Durchmesser D der Leiter mit Eisansatz" wurde geändert. Die Abschnitte 4.2.5 "Äquivalenter Durchmesser D der Leiter mit Eisansatz" und 4.2.10.2 "Standardlastfälle" wurden ersetzt. Die neuen Abschnitte 5.4.3.1 "Mindestabstände im Feld und am Mast", 5.4.3.2 "Abstände im Feld (informativ)", 5.4.3.3 "Näherungsverfahren zur Berechnung der Abstände bei Leitern mit unterschiedlichen Querschnitten, Werkstoffen oder Durchhängen (informativ)" und 5.4.3.4 "Einfluss der Isolatorkette auf die Bestimmung der Abstände an Stützpunkten (informativ)" wurden ergänzt. Abschnitt 6.2.4.2 "Maßnahmen für die Einhaltung zulässiger Berührungsspannungen" wurde korrigiert. Der neue Abschnitt 9.6.3. "Durchhangs-Spannungsberechnungen" wurde ergänzt. Die Verweisungen der Anhänge J "Stahlgittermasten" und K "Einstielige Stahlmasten" wurden aktualisiert.

Für die Änderung A1 ist das DKE/K 421 "Freileitungen" zuständig.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...