Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-11

DIN VDE 0532-601:2010-11;VDE 0532-601:2010-11 - Entwurf

VDE 0532-601:2010-11

Ölgefüllte Kabelanschlusseinheiten mit Kompaktkabelanschlüssen für Transformatoren und Drosselspulen mit einer höchsten Spannung für Betriebsmittel Uₘ von 72,5 kV bis 550 kV

Englischer Titel
Oil-immersed cable connection assemblies with compact cable connections for transformers and reactors having highest voltage for equipment Uₘ from 72,5 kV to 550 kV
Erscheinungsdatum
2010-11-01
Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von DIN EN 50299-2:2015-08 .

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 17,02 EUR inkl. MwSt.

ab 15,91 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 17,02 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2010-11-01
Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von DIN EN 50299-2:2015-08 .

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Für den Anschluss von Leistungstransformatoren mittels kunststoffisolierter Hochspannungskabel gewinnen zunehmend nicht ölgefüllte, steckbare oder nicht steckbare Kompaktkabelendverschlüsse an Bedeutung. Diese haben besondere Anforderungen an Prüfung, Einbau und Betrieb. Dieser Norm-Entwurf gilt für Kompaktkabelanschlüsse für kunststoffisolierte Hochspannungskabel in ölgefüllten einphasigen Kabelanschlusseinheiten von Leistungstransformatoren und Drosselspulen, die nach Reihe DIN EN 60076 (VDE 0532) ausgelegt sind. Er legt für die Kabelanschlusseinheiten elektrische und mechanische Anforderungen fest und beschreibt Anforderungen an die Austauschbarkeit, die Lieferabgrenzungen und die durchzuführenden Prüfungen. Der Norm-Entwurf vervollständigt und ergänzt DIN EN 50299:2003-10, in der ölgefüllte Kabelendverschlüsse für papierisolierte und kunststoffisolierte Hochspannungskabel beschrieben werden. Dieser Norm-Entwurf ist anwendbar auf ölgefüllte Kabelanschlussräume an Transformatoren mit einer höchsten Spannung für Betriebsmittel von Um = 72,5 kV bis Um = 550 kV, einschließlich dem Stromleiteranschluss des Transformators zum Kompaktkabelanschluss. Dieser Norm-Entwurf wird veröffentlicht, um nach Abschluss der Meinungsfindung in Deutschland den Sachinhalt mit eventuellen Änderungen oder Ergänzungen bei CLC/TC 14 "Leistungstransformatoren" als Normungsantrag einzureichen, mit dem Ziel, nach Abschluss der europäischen Beratung eine entsprechende Deutsche Norm zu veröffentlichen. Zuständig ist das UK 321.2 "Transformatoren, Leistungen und Abmessungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...