Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-11

DIN 1055-2:2010-11

Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 2: Bodenkenngrößen

Englischer Titel
Actions on structures - Part 2: Soil properties
Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.80 EUR

  • 68.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.60 EUR

  • 74.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1709204

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde auf der Grundlage der Reihe DIN EN 1997 "Eurocode 7 - Entwurf, Berechnung und Bemessung in der Geotechnik" bzw. der Aktivitäten zu deren Fortschreibung sowie auf der Grundlage von DIN 4020 "Geotechnische Untersuchungen für bautechnische Zwecke" erarbeitet. Diese Norm gibt Erfahrungswerte für Bodenkenngrößen zur Ermittlung von Einwirkungen infolge der Eigenlast des Bodens oder von Erddruck auf Tragwerke an, die verwendet werden dürfen. Die Neufassung der Normen der Reihe DIN 1055 erfolgt unter anderem mit der Zielsetzung, die Umsetzung der entsprechenden Europäischen Normen der Reihe DIN EN 1991 in die praktische Anwendung zu unterstützen. Darüber hinaus werden die Normen der Reihe DIN 1055 Grundlage für die Erarbeitung der nationalen Anhänge zu den entsprechenden Normen der Reihe DIN EN 1991 sein. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-51-03 AA "Lastannahmen für Bauten, Bodenkenngrößen" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1709204
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 1055-2:1976-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 1055-2:1976-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und inhaltliche Überarbeitung; b) Verringerung der Anzahl der Bodengruppen bei nichtbindigen Böden; c) Vergrößerung der Anzahl der Bodengruppen bei bindigen Böden; d) Mittelwerte der Wichten anstelle von oberen Werten; e) Erfahrungswerte der Wichte und der Scherfestigkeit, die als charakteristische Werte benutzt werden dür-fen, anstelle von cal-Werten; f) Einschränkung des Anwendungsbereichs; g) Entfall der Begriffsbestimmungen; h) Entfall der allgemeinen Angaben zur Ermittlung von Bodenkenngrößen; i) Entfall der Angaben über organische Böden; k) Entfall der Angaben zum Wandreibungswinkel; l) Entfall der Hinweise zur Erddruckermittlung; m) Entfall der Erläuterungen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...