Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 11088:2016-05

Skibindungen für den alpinen Skilauf - Auswahl von Auslösedrehmomentwerten mittels Tibia-Verfahren

Englischer Titel
Alpine ski bindings - Selection of torque values with the tibia-width method
Ausgabedatum
2016-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 45,50 EUR inkl. MwSt.

ab 42,52 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 45,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 54,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2427806

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt das Tibia-Verfahren zur Auswahl der Auslösedrehmomente für Alpinskibindungen fest und gibt Informationen, die für die Bestimmung der Auslösedrehmomente nötig sind. Dieses Dokument gilt für Bindungs-Prüfeinrichtungen mit Drehmomentmessung nach DIN ISO 11110. Dieses Dokument ist nicht geeignet für nichtmechanische Bindungen oder Bindungen, die zusammen mit Skischuhen verwendet werden, die bis über die Hälfte der Unterschenkel reichen. Für dieses Dokument ist der Arbeitsausschuss NA 112-03-01 AA "Ski- und Snowboardsportgeräte" im DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.220.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2427806
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 8061:2007-04 und DIN ISO 11088:2013-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN ISO 8061:2007-04, Anhang B und DIN ISO 11088:2013-10, Anhang F als eigenständige nationale Norm zusammengeführt; b) redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...