Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-01

DIN 12924-3:2011-01

Laboreinrichtungen - Abzüge - Teil 3: Durchreichabzüge

Englischer Titel
Laboratory furniture - Fume cupboards - Part 3: Opposite-sided sash fume cupboards
Ausgabedatum
2011-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 37,40 EUR inkl. MwSt.

ab 34,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 37,40 EUR

  • 46,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 45,30 EUR

  • 56,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1728472

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Norm werden die besonderen Anforderungen an Durchreichabzüge mit zwei gegenüberliegenden Frontschiebern behandelt, die hauptsächlich in naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen, zum Beispiel in Schulen, Verwendung finden. Die Norm legt Sicherheits- und Leistungsanforderungen und deren Prüfung fest, die sich aus dem besonderen Anwendungsbereich dieser Schulabzüge ergeben. Alle grundlegenden Anforderungen und Prüfungen sind bereits in DIN EN 14175-2 und DIN EN 14175-3 festgelegt, die als normative Verweisungen in Bezug genommen werden. Gegenüber DIN 12924-2:1994-01, der ersten Ausgabe dieser Norm, wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen an DIN EN 14175-2 angepasst; b) Prüfungen an DIN EN 14175-3 angepasst; c) Anforderungen an die Konstruktion und an Lichtschutzblenden geändert; d) Anforderungen an die Abzugsfunktionsanzeige und an Medienentnahmestellen präzisiert; e) Kennzeichnung geändert.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1728472
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 12924-3:1993-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 12924-3:1993-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen an DIN EN 14175-2 angepasst; b) Prüfungen an DIN EN 14175-3 angepasst; c) Anforderungen an die Konstruktion und an die Lichtschutzblenden geändert; d) ESG als Werkstoff für die Frontschieber gestrichen; e) Anforderungen an die Abzugsfunktionsanzeige und Medienentnahmestellen präzisiert; f) Kennzeichnung geändert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...