Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm

DIN 1320:2009-12

Titel (Deutsch): Akustik - Begriffe

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Acoustics - Terminology

Dokumentart: Norm

Ausgabedatum 2009-12

Einführungsbeitrag:

Diese Norm legt Begriffe der Akustik und ihre Benennungen fest und enthält neben allgemeinen Begriffen Begriffe aus den verschiedenen Teilbereichen der Akustik. Die in Kapitel 801 "Akustik und Elektroakustik" des Internationalen Elektrotechnischen Wörterbuchs, der Internationalen Norm IEC 60050-801, enthaltenen Begriffe wurden zum großen Teil übernommen. Auf den Zusammenhang mit den Begriffen wird im Einzelnen hingewiesen.

Gegenüber der Vorgängernorm DIN 1320:1997-06 wurden im Wesentlichen die Abschnitte "Allgemeine Begriffe" und "Begriffe für die Hörakustik" überarbeitet:

  • Im Abschnitt 3 wurden fünf neue Begriffe aufgenommen (Wobbelschall, Spitzenschalldruck, Fluidschall, Geräusch-Charakter, Geräusch-Qualität), der Begriff "Hyperschall" wurde gestrichen.
  • In den Abschnitten 3, 4 und 10 wurde eine Reihe von Begriffen überarbeitet, der Begriff 10.3 "Bark" wurde gestrichen.
  • Die vierte Spalte mit den Hinweisen auf den Zusammenhang mit IEC 60050-801 wurde entfernt, diese stehen jetzt in den Anmerkungen zu den betreffenden Begriffen.
  • In der gesamten Norm wurde eine Reihe von redaktionellen Änderungen vorgenommen.

Die Norm wurde vom NA 001-01-01 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NALS/NATG: Terminologie und Einheiten der Akustik" erarbeitet.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 1320:1997-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 3 wurden fünf neue Begriffe aufgenommen (Wobbelschall, Spitzenschalldruck, Fluidschall, Geräusch-Charakter, Geräusch-Qualität), der Begriff "Hyperschall" wurde gestrichen; b) in den Abschnitten 3, 4 und 10 wurden eine Reihe von Begriffen überarbeitet, der Begriff 10.3 "Bark" wurde gestrichen; c) der Zusammenhang mit IEC 60050-801 bzw. IEV 801 wird jetzt, soweit vorhanden, in einer Anmerkung zu dem jeweiligen Begriff angegeben; d) das Dokument wurde den aktuell gültigen Gestaltungsregeln angepasst; e) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet und an die neue Rechtschreibung angepasst.

Originalsprachen: Deutsch

Dokument: zitiert

Dokument: wird zitiert