Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-04

DIN 14011/A1:2017-04

Feuerwehrwesen - Begriffe; Änderung A1

Englischer Titel
Firefighting and fire protection - Terms; Amendment A1
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mit dieser ersten Änderung A1 zur Normausgabe Juni 2010 von DIN 14011 werden unter anderem die Fahrzeugbegriffe aktualisiert und hinsichtlich des Einsatzes von Hubrettungsfahrzeugen erweitert. Des Weiteren werden neue Feuerwehrhelmbegriffe aufgenommen und Verweisungen auf zurückgezogene Normen entfernt. Bei der Einspruchsberatung des Norm-Entwurfs zu dieser ersten Normänderung A1 von DIN 14011 (als E DIN 14011/A1:2016-04) hat sich aufgrund der Einsprüche ein weiterer Ergänzungsbedarf der Norm ergeben, so dass der FNFW-Arbeitsausschuss NA 031-04-01 AA "Begriffe und Bildzeichen" die Veröffentlichung eines zweiten Änderungsentwurfs als E DIN 14011/A2 beschlossen hat, der im 1. Quartal 2017 erscheint. Die zweite Änderung DIN 14011/A2 der Norm erfolgt, um unter anderem neue Begriffe zur Schaummittelabgabe aufzunehmen. Die mit diesem Dokument bereits abgeschlossene erste Normänderung DIN 14011/A1 wird separat veröffentlicht. Eine konsolidierte Neufassung von DIN 14011, in der beide Änderungen eingearbeitet werden, wird veröffentlicht, wenn die Arbeiten an der zweiten Normänderung DIN 14011/A2 abgeschlossen sind. Die Norm DIN 14011 ist eine reine Terminologienorm und deckt den Bedarf nach bundesweit einheitlichen Festlegungen von Begriffen und Definitionen im Feuerwehrwesen. Enthalten sind in der späteren konsolidierten Normausgabe 453 Begriffsfestlegungen (einschließlich Synonyme), aufgeteilt in die folgenden sechs Hauptabschnitte:  - Brandgeschehen, Löschvorgang, Löschwasserversorgung - Einsatzdurchführung, Einsatztaktik - Vorbeugender Brandschutz - Ausrüstung der Feuerwehr - Informations- und Kommunikationswesen - Organisation, Management, Einsatzplanung. Die Begriffe und Definitionen dieser Norm sind zur praxisnahen Verwendung im Feuerwehrwesen bestimmt. Sie sind in möglichst einfacher Weise - teilweise unter Verzicht auf wissenschaftliche Exaktheit - festgelegt. So sind zum Beispiel die Definitionen bei den Vorgängen beim Brennen auf Oxydationen mit Sauerstoff beschränkt. Ferner sind zum Beispiel explosionsfähige Stoffe und zum Selbstzerfall neigende Stoffe nicht behandelt. Neben den Begriffen und Definitionen sind in der späteren konsolidierten Normausgabe auch Erläuterungen zur Beziehung mit der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 100 und ein alphabetisches Stichwortverzeichnis enthalten. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 031-04-01 AA "Begriffe und Bildzeichen" des DIN-Normenausschusses Feuerwehrwesen (FNFW) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 14011:2018-01 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...