Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-10

DIN 14461-3:2016-10

Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtungen - Teil 3: Schlauchanschlussventile PN 16

Englischer Titel
Delivery valve installations for firefighting purposes - Part 3: Fire hose valves for nominal pressure PN 16
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557700

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen an Schlauchanschlussventile fest, die innerhalb von Wandhydranten als Anschluss an die Wandhydrantenanlagen dienen oder als sonstige Entnahmestelle einer Löschwasseranlage nach DIN 14462 eingesetzt werden:
Größe 1: für Wandhydranten mit formstabilem Schlauch nach DIN 14461-1 - Typ S;
Größe 2: für Wandhydranten mit formstabilem Schlauch nach DIN 14461-1 - Typ F, Wandhydranten mit Flachschlauch nach DIN 14461-6 oder als sonstige Entnahmestelle an einer Löschwasserleitung;
Größe 2,5: Sondergröße als Entnahmestelle an einer Löschwasserleitung.
Schlauchanschlussventile nach dieser Norm sind für den Anschluss an Löschwasseranlagen nach DIN 14462 vorgesehen. Nach DIN 14462 und DIN 1988-600 dürfen ausschließlich Schlauchanschlussventile der Größe 1 unmittelbar mit einer Trinkwasserinstallation verbunden werden, wenn sie mit einer Sicherungskombination nach 5.2 versehen sind.
Anforderungen und weiterführende Regelungen sind in DIN 1988-600 enthalten. Schlauchanschlussventile mit Grenztaster (zum Beispiel Mikro-Endschalter) werden eingesetzt, um Signalmeldung bei Betätigung eines Ventils zu erhalten. Sie werden insbesondere zur Auslösung von Füll- und Entleerungsstationen nach DIN 14463-1 in Löschwasserleitungen "nass/trocken" sowie der Ansteuerung von Druckerhöhungsanlagen bei Löschwasserleitungen "nass" eingesetzt.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 031-03-05 AA "Anlagen zur Löschwasserversorgung einschließlich Wandhydranten - SpA zu CEN/TC 191/WG 9" im DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557700
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 14461-3:2006-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 14461-3:2006-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Forderung nach einem separaten, lösbaren Ventiloberteil ist entfallen; b) Ventilanschluss von Außengewinde auf Innengewinde geändert; c) Aufnahme und Überarbeitung der Montageverschraubung (früher DIN 14461-5); d) weitere Werkstoffvarianten aufgenommen; e) Abmessungen für Schlauchanschlussventile Größe 1 konkretisiert; f) Ventilbezeichnungen überarbeitet; g) redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...