Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 14463-2:2021-06

Löschwasseranlagen - Fernbetätigte Füll- und Entleerungsstationen - Teil 2: Für Wasserlöschanlagen mit leerem und drucklosem Rohrnetz

Englischer Titel
Water systems for fire extinguishing - Filling and draining devices operated by remote control - Part 2: For water extinguishing systems with empty and non-pressure pipework
Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,90 EUR inkl. MwSt.

ab 72,80 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 77,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 94,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3256016

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 031-03-05 AA "Anlagen zur Löschwasserversorgung einschließlich Wandhydranten - SpA zu CEN/TC 191/WG 9" im DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) erarbeitet. DIN 14463 "Löschwasseranlagen - Fernbetätigte Füll- und Entleerungsstationen" besteht aus den folgenden Teilen: - Teil 1: Für Löschwasserleitungen "nass/trocken"; - Teil 2: Für Wasserlöschanlagen mit leerem und drucklosem Rohrnetz; - Teil 3: Be- und Entlüftungsventil mindestens PN 16 für Löschwasserleitungen. Dieses Dokument legt Anforderungen an Füll- und Entleerungsstationen mit Nennweiten bis DN 50 zur Trennung von Trinkwasser-Installation und Rohrnetz mit offenen Düsen sowie deren Prüfung fest. Füll- und Entleerungsstationen nach diesem Dokument dienen der Versorgung einer direkt an die Trinkwasser-Installation angeschlossenen Wasser-Löschanlage oder Berieselungsanlage. Der Einsatz von fernbetätigten Füll- und Entleerungsstationen nach diesem Dokument berücksichtigt einerseits die Belange des Brandschutzes und anderseits die Belange der Trinkwasserhygiene. Die Anbindung an die Trinkwasser-Installation ist in DIN 1988-600 festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3256016
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 14463-2:2003-07 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN 14463-2 Berichtigung 1:2023-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 14463-2:2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Forderung der DIN/DVGW-Kennzeichnung (Abschnitt 8) entfernt; b) Abschnitt 9 "Beschilderung" gestrichen; c) Abschnitt 8 (ehem. Abschnitt 10) neu gefasst; d) Anlagenaufbau wurde überarbeitet; e) Schnittstelle Löschen überarbeitet; f) Norm redaktionell überarbeitet und den geltenden Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...