Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-10

DIN 14507-1:2004-10

Einsatzleitfahrzeuge - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Englischer Titel
Command and control appliances - Part 1: General requirements
Ausgabedatum
2004-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 30,80 EUR inkl. MwSt.

ab 28,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 30,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 37,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde vom FNFW-Arbeitsausschuss (AA) 192.3B "Sonstige Fahrzeuge" erstellt.
Die Überarbeitung von DIN 14507-1:1999-07 wurde notwendig, um den technischen Inhalt den geänderten Gegebenheiten anzupassen. Die Erhöhung der maximalen Fahrzeuglänge des Einsatzleitwagens ELW 1 auf 6,0 m wurde entsprechend der maßlichen Festlegung beim Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) nach DIN 14530-16 vorgenommen. Des Weiteren wurden Änderungen vorgenommen, um die vom FNFW-Fachbereichsausschuss (FBA) 192 "Ausrüstung für die Feuerwehr" beschlossene Neuausrichtung der Feuerwehrfahrzeugkonzeption umzusetzen. Dabei wurden neben einigen redaktionellen Aktualisierungen die Einführung der "charakteristischen Masse" des Fahrzeugs vorgenommen sowie in diesem Zusammenhang beim ELW 2 die charakteristische Masse auf 10 500 kg erhöht.
Nach DIN EN 1846-1 sind Einsatzleitwagen der Kraftfahrzeug-Gruppe der Einsatzleitfahrzeuge zuzuordnen. In Deutschland wird die langjährig gebräuchliche Benennung Einsatzleitwagen für diesen Fahrzeugtyp bzw. die Benennung Kommandowagen beibehalten. Die Definition des Einsatzleitwagens ist identisch mit der des Einsatzleitfahrzeugs. Der Einsatzleitwagen des Typs ELW 3 nach DIN 14507-4 war bereits in der Vorgängernorm aufgrund der geringen Stückzahl nicht mehr enthalten. Allerdings ermöglichen die Festlegungen nach DIN 14507-3 eine Auslegung des ELW 2 in der Größe des ehemaligen ELW 3.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 14507-1/A1:2003-10 , DIN 14507-1:1999-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 14507-2:2008-03 , DIN 14507-3:2008-03 , DIN 14507-5:2008-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 14705-1:1999-07 und DIN 14507-1/A1:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriff und Definition der "charakteristischen Masse" an Stelle des "zulässigen Gesamtgewichts" eingeführt; b) beim ELW 2 wurde die charakteristische Masse auf 10500 kg erhöht; c) maximale Fahrzeuglänge des ELW 1 um 0,4 m erhöht, d. h., DIN 14705-1/A1:2003-10 eingearbeitet; d) Anforderungen gestrichen, die bereits in DIN EN 1846-2 und E DIN 14502-2 enthalten sind; e) Erläuterungen des Anhangs B in das Vorwort aufgenommen; f) Inhalt normentechnisch und redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...