Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 14811/A1:2012-03

Feuerlöschschläuche - Druckschläuche und Einbände für Pumpen und Feuerwehrfahrzeuge; Änderung A1

Englischer Titel
Fire-fighting hoses - Non-percolating layflat delivery hoses and hose assemblies for pumps and vehicles; Amendment A1
Ausgabedatum
2012-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 55,55 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 55,55 EUR

  • 69,48 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,02 EUR

  • 83,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865269

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Druckschläuche der Feuerwehr dienen zur Förderung von Löschmitteln. Sie lassen sich im ungefüllten Zustand flach falten oder rollen. Die Änderung der Normausgabe Januar 2008 von DIN 14811 wurde notwendig, um den technischen Inhalt den veränderten Gegebenheiten anzupassen. Um den Blick auf die Änderungen zu konzentrieren, hat sich der NA 031-04-04 AA entschlossen, nicht den gesamten Inhalt von DIN 14811:2008-01 mit den Änderungen zu veröffentlichen, sondern diesen A1 separat herauszugeben. Eine konsolidierte Neufassung wird zu gegebener Zeit veröffentlicht. Änderungen wurden vorgenommen im Vorwort, Abschnitt 1 Anwendungsbereich, 4.1 Allgemeines zur Klassifizierung, 5.3.2.2 Einbindedraht, 5.3.2.3 Ausführung, 6.1.3 Mindestberstdruck, 6.2 Haftung, 6.6 Verhalten bei Flammeneinwirkung, Abschnitt 7 Hochdruckschläuche für Hochdruckpumpen, Abschnitt 9 Kennzeichnung, 10.1 Typprüfung, 10.2 Kontrollprüfungen, Anhang C Prüfung von Schlaucheinbänden, Anhang F Prüfung der Oberflächen-Abriebfestigkeit, Anhang I Prüfung des Verhaltens bei Flammeneinwirkung, Anhang J Prüfung der Ozonbeständigkeit und Anhang M Wiederkehrende Prüfung von Schläuchen und Einbänden sowie deren Reparatur. Insbesondere durch die Änderung der Prüfung des Verhaltens bei Flammeneinwirkung wurde ein besser reproduzierbares Prüfverfahren eingeführt. Für diese Norm ist das Gremium NA 031-04-04 AA "Schläuche und Armaturen - SpA zu CEN/TC 192/WG 1 und WG 8" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865269
Änderungsvermerk

Dieser Artikel wurde geändert durch: DIN 14811/A2:2014-08 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...