Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-05

DIN 14924:2015-05

Feuerwehrbeil mit Schutztasche

Englischer Titel
Hatchet for firefighters with protective cover
Ausgabedatum
2015-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,80 EUR inkl. MwSt.

ab 34,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2298137

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diese konsolidierte Neufassung der Norm sind unverändert alle vorgesehenen Änderungen aus dem Änderungsentwurf E DIN 14924/A1:2014-08 eingeflossen. Die Änderung A1 der Norm DIN 14924 wurde vorgenommen, da die einschränkende, ausschließliche Werkstoffvorgabe Vollrindleder für die Schutztasche nicht mehr zeitgemäß und beispielsweise Spaltrindleder ebenfalls geeignet ist. Das Feuerwehrbeil gehört zur erweiterten persönlichen Schutzausrüstung von Feuerwehrangehörigen und wird üblicherweise am Feuerwehrhaltegurt befestigt. Es wird zum Aufbrechen genutzt sowie im Innenangriff gegebenenfalls als zusätzlicher Türkeil. Die Spitze des Feuerwehrbeils ist so konzipiert, dass sich damit auch Unterflurhydrantendeckel oder Wandhydranten an Steigleitungen öffnen lassen. Ein im Stielende integrierter Dreikanteinsatz ermöglicht das Öffnen von Absperrpfosten und Pollern. Für diese Norm ist das Gremium NA 031-04-03 AA "Persönliche Schutzausrüstung für die Feuerwehr - SpA zu CEN/TC 158/WG 3" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2298137
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 14924:2003-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 14924:2003-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in der Stückliste die Werkstoffangabe "Vollrindleder" in "Leder" geändert; b) normative Verweisungen und Erläuterungen aktualisiert; c) Inhalt normtechnisch und redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...