Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 15920-1:2011-11

Veranstaltungstechnik - Podestarten - Teil 1: Gerade Podeste (Praktikabel), Eckpodeste, Schrägen, Eckschrägen aus Holz

Englischer Titel
Entertainment technology - Practical types - Part 1: Wooden ramps, corner ramps, bevels, corner bevels
Ausgabedatum
2011-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2011-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1818154

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Anwendung von Podestarten zum Herstellen von Bühnen- oder Studioaufbauten und Dekorationen fest. Gerade Podeste, Eckpodeste, Schrägen und Eckschrägen, einzeln oder zusammengesetzt, sind Podestarten im Sinne dieser Norm. Diese Podestarten dienen als Einrichtungen vorübergehenden Charakters in Bühnen- und Studiobetrieben. Die Norm schränkt nicht den künstlerischen Gestaltungswillen der Bühnenarchitekten oder Bühnenbildner ein. Die Normreihe DIN 15920 "Bühnen- und Studioaufbauten - Podestarten" dient als baukastenförmiges System für Podestelemente, die sowohl für Bühnen- oder Studioaufbauten der Theatertechnik als auch der Studiotechnik verwendet werden können. Für diese Norm ist das Gremium NA 149-00-06 AA "Einrichtungen und Arbeitsmittel" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.200.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1818154
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 15920-1:1975-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 15920-1:1975-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm wurde geändert; b) Begriffe aus zurückgezogener Norm DIN 56920-7 neu aufgenommen; c) Normative Verweisungen wurden aktualisiert; d) Normbezeichnung an Festlegungen nach DIN 820-2 angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...