Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-12

DIN 17007-4:2012-12

Werkstoffnummern - Teil 4: Systematik der Hauptgruppen 2 und 3: Nichteisenmetalle

Englischer Titel
Material Numbers - Part 4: System of the Principal Groups 2 and 3: Non-ferrous Metals
Ausgabedatum
2012-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1921372

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Nachdem auf europäischer Ebene Normen mit Bezeichnungssystemen für Werkstoffnummern für Nichteisenmetalle erarbeitet und veröffentlicht wurden, war es notwendig, DIN 17007-4:1963-07 dieser Entwicklung anzupassen. Alle Werkstoffnummern aus DIN 17007-4:1963-07, für die Bezeichnungssysteme in Europäischen Normen vorliegen, wurden daher in den informativen Anhang A dieses Dokuments überführt. Alle Werkstoffnummern, für die keine Bezeichnungssysteme in Europäischen Normen vorliegen, sind unverändert in den Tabellen 1 und 2 geblieben. Damit ist sichergestellt, dass derzeit veröffentlichte DIN-Normen ohne europäischen Bezug auf dieses Dokument weiterhin verweisen können. Alle Werkstoffnummern, für die in Europäischen Normen nur teilweise Bezeichnungssysteme für Werkstoffnummern vorliegen, sind in den Tabellen 1 und 2 und in den Tabellen A.1 und A.2 enthalten. Diese Norm wurde vom Normenausschuss NA 066 "Nichteisenmetalle" (FNNE) im DIN erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1921372
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 17007-4:1963-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 17007-4:1963-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) aus den Tabellen 1 und 2 die Werkstoffnummernbereiche der Hauptgruppen und Sortennummern, die von europäischen Normen abgedeckt werden, in die Tabellen A.1 und A.2 verschoben: 2.0000 bis 2.1799, Cu 2.2000 bis 2.2399, Zn 3.0000 bis 3.4999, Al b) aus den Tabellen 1 und 2 die Werkstoffnummernbereiche der Hauptgruppen und Sortennummern, die teilweise von Europäischen Normen abgedeckt sind, zusätzlich in die Tabellen A.1 und A.2 aufgenommen; c) Beispiel in Tabelle 2 gestrichen; d) Abschnitt "Normative Verweisungen" aufgenommen; e) Informativen Anhang A aufgenommen; f) Literaturhinweise aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...