Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [NEU]

DIN 18015-2:2021-10

Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 2: Art und Umfang der Mindestausstattung

Englischer Titel
Electrical installations in residential buildings - Part 2: Nature and extent of minimum equipment
Ausgabedatum
2021-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,60 EUR inkl. MwSt.

ab 65,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 70,60 EUR

  • 84,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3281468

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Art und Umfang der Mindestausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden (zum Beispiel Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser), sowie mit diesen im Zusammenhang stehenden elektrischen Anlagen außerhalb der Gebäude fest. Hiervon ausgenommen ist die Ausstattung der technischen Betriebsräume und der betriebstechnischen Anlagen. Dieses Dokument gilt auch für Wohngebäude mit teilgewerblicher Nutzung. Für Gebäude mit vergleichbaren Anforderungen an die elektrische Ausrüstung ist es sinngemäß anzuwenden. Es ist auch anzuwenden für solche Anlagen, die mit Gebäudesystemtechnik ausgerüstet sind. Hinweise für die Planung und Ausführung von Anlagen mit Gebäudesystemtechnik sind in DIN 18015-4 enthalten. Für über die Mindestausstattung hinaus gehende Ausstattungsmerkmale siehe RAL-RG 678. Dieses Dokument trifft keine Festlegungen bezüglich der Übertragungstechnologien für Informations- und Kommunikationsanwendungen. Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-85 AA "Elektrische Anlagen in Wohngebäuden" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3281468
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18015-2:2010-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18015-2:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Begriffe wurden aktualisiert und an DIN 18015-1 angepasst; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) Anpassen der Beleuchtungsanschlüsse in Fluren und in Außenbereichen; d) Unterscheidung zwischen Ausstattungen von Wohnungen und allgemeinen Räumen; e) Überarbeitung von Tabelle 2, (Einführung von Nutzungsbereichen, deren Kombinationen zur Reduzierung der zu planenden Steckdosen und Schaltstellen führt); f) Vereinfachung der Zählweise von Steckdosen; g) Anpassungen für IuK/RuK; h) Konkretisierung für Hauskommunikationsanlagen; i) Aktualisierung Anhang A (informativ) "Energieeffizienz"; j) Überarbeitung Anhang B (informativ): "Beispiele für Komponenten der Gebäudesystemtechnik und der Kommunikationstechnik"; k) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2021-10 - 2021-10

Norm [NEU]

DIN 18015-2:2021-10
ZURÜCKGEZOGEN
2010-11 - 2021-10

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2020-11 - 2021-10

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...