Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 18035-4:2018-12

Sportplätze - Teil 4: Rasenflächen

Englischer Titel
Sports grounds - Part 4: Sports turf areas
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,80 EUR inkl. MwSt.

ab 83,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,80 EUR

  • 107,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 108,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2890702

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-18 AA Rasenflächen im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet. Sie gilt für Sportflächen im Freien, die eine Rasendecke haben. Sie gilt nicht für Golf- und Reitsportanlagen sowie Rasentennisplätze. Hinweise zu Golf- und Reitsportanlagen siehe FLL-Richtlinie für den Bau von Golfplätzen und FLL-Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Reitplätzen. Unter besonderen Bedingungen (zum Beispiel Plätze mit Sondernutzung, mit Bodenheizung, mit Armierungssystemen, Plätze, die ganz oder teilweise, dauernd oder zeitweise überdacht sind) ist im Einzelfall zu prüfen, ob die Festlegungen dieser Norm angewendet werden können.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.220.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2890702
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18035-4:2012-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18035-4:2012-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen an die Abhängigkeit von Standortbedingungen und der vorgesehenen Nutzung mit aufgenommen; b) Lagerungsdichte als Eigenschaft der Rasentragschicht neu aufgenommen; c) Prüfverfahren zur Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit (nach LK-Verfahren oder nach RAL-GZ) neu aufgenommen; d) Prüfverfahren zur Bestimmung der Scherfestigkeit an die Prüfverfahren der Wasserdurchlässigkeit angepasst; e) Norm redaktionell überarbeitet und an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...