Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 18157-3:2017-04

Ausführung von Bekleidungen und Belägen im Dünnbettverfahren - Teil 3: Reaktionsharzklebstoffe

Englischer Titel
Execution of tilings and coverings by thin mortar bed technique - Part 3: Reaction resin adhesives
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2612105
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Ausführung von Wandbekleidungen und Bodenbelägen mit keramischen Fliesen und Platten (zum Beispiel nach DIN EN 14411 einschließlich Mosaike, Dekor- und Formteile), Bodenklinkerplatten nach DIN 18158 sowie Natur- und Betonwerkstein im Dünnbettverfahren mit Reaktionsharzklebstoffen nach DIN EN 12004-1 im Innen- und Außenbereich. Diese Norm gilt auch für andere Arten von Fliesen und Platten, zum Beispiel Glasmosaik, kunstharzgebundene Fliesen und Platten. Diese Norm gilt nicht für elastische und textile Beläge und Holzbaustoffe. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-82 AA "Keramische Fliesen und Platten (SpA zu CEN/TC 67 und ISO/TC 189)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
83.180, 91.100.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2612105
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18157-3:1986-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18157-3:1986-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) vollständige Überarbeitung der Norm; b) Aufnahme der Fliesenkleber nach DIN EN 12004-1; c) Aufnahme neuer Untergründe; d) Aufnahme von Anforderungen an die Restfeuchte von Untergründen; e) Aufnahme der Fugenmörtel nach DIN EN 13888; f) Aufnahme von Hinweisen zu Grundierung.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...